Home » Expertenrat

Expertenrat Hormontherapie Wechseljahre

Rat zur Hormontherapie von medizinischen Experten

Im Expertenrat Hormontherapie-Wechseljahre können Sie anonym und kostenlos Fragen an unseren Spezialisten stellen

Die Wechseljahre sind keine Krankheit - sie sind etwas ganz natürliches im Leben einer Frau. Meist mit Mitte, Ende 40 zeigen sich die ersten Anzeichen der Wechseljahre wie Hitzewallungen und unregelmäßige Monatsblutung. Einige Frauen leiden stark unter den Symptomen. Eine Hormontherapie kann für Linderung sorgen und ein unbeschwertes Leben im Klimakterium ermöglichen.

Stellen Sie Ihre Frage rund um die Wechseljahre

Sie haben weitere Fragen zum Thema Wechseljahre und zur Hormontherapie? Stellen Sie diese hier kostenlos und anonym in unserem Expertenrat - oder tauschen Sie sich mit anderen im Forum aus. 

Ausführliches Informationsmaterial zu allen Themen rund um die Wechseljahre gibt es außerdem .

Stichwortsuche in Fragen und Antworten unserer Experten

Lesen Sie anhand der für Sie interessanten Begriffe die Fragen und dazu passenden Antworten unserer fachkundigen Experten zum Thema Wechseljahre, das Sie gerade interessiert und beschäftigt.

Ihre Fragen an unsere Experten
  • 01.12.2011, 09:25 Uhr  |  Beiträge: 8
    Neuester Beitrag am 06.12.2011, 08:12 Uhr
    Sehr geehrter Herr Prof. Bohnet, ich bin 48J. keine GM mehr ( vor 2 Jahren entfernt wegen Myome), seit 3 Jahren habe ich eine Hashimoto. Nehme Novothyral 75 ein, da ich unter L-Thyroxin 75 sehr müde...   mehr...
  • 28.11.2011, 06:47 Uhr  |  Beiträge: 7
    Neuester Beitrag am 02.12.2011, 07:37 Uhr
    Sehr geehrter Herr Dr. Bohnet, ist das Estradiolvalerat in Lafamme synthetisch oder naturidentisch? Ich bin verunsichert da meine Mutter an Brustkrebs erkrankt ist . Daher möchte ich auf...   mehr...
  • 03.11.2011, 01:36 Uhr  |  Beiträge: 8
    Neuester Beitrag am 11.11.2011, 06:34 Uhr
    Hallo Herr Bohnet, ich habe ein großes Problem und brauche Ihre Hilfe. Bin 34 jahre alt und nehme seit ich 18 bin die Pille Valette. Habe diese auch die ganzen Jahre ganz gut vertragen, zumindest...   mehr...
  • 02.11.2011, 07:38 Uhr  |  Beiträge: 6
    Neuester Beitrag am 04.11.2011, 07:54 Uhr
    Guten Abend, ich bin 38 Jahre alt und habe am rechten Eierstock eine 5 cm große Zyste. Ich leide stark unter PMS, vorallem psychisch. Mein FA meinte nun, ich solle die Zyste entfernen lassen, da sie...   mehr...
  • 10.10.2011, 05:58 Uhr  |  Beiträge: 12
    Neuester Beitrag am 15.10.2011, 12:58 Uhr
    Guten Tag Herr Prof. Bohnet, ich bin 50 Jahre, 1,73 m groß, ca. 62kg schwer und habe seit 2 Jahren keine Periode mehr. Seit März nehme ich eine naturidentische Progesteroncreme (3%) gegen...   mehr...
  • 08.10.2011, 04:20 Uhr  |  Beiträge: 4
    Neuester Beitrag am 12.10.2011, 12:23 Uhr
    Seit gut 2 1/2 Jahren nehme ich (53J., 1,63m groß, 66kg) nun Femoston conti und komme eigentlich gut damit zurecht. Ich möchte die Hormone aber trotzdem absetzen. Meine Frage ist nun ob ich dies von...   mehr...
  • 27.09.2011, 08:39 Uhr  |  Beiträge: 4
    Neuester Beitrag am 30.09.2011, 03:56 Uhr
    Sehr geehrter Prof. wo (an welcher Körperstelle) sollte man denn das E-Gel am besten auftragen? Gibt es Stellen, wo man es auf keinen Fall auftragen sollte, wenn ja, warum? MfG   mehr...
  • 26.09.2011, 03:35 Uhr  |  Beiträge: 2
    Neuester Beitrag am 27.09.2011, 03:28 Uhr
    Ich leide seit 2 Jahren, seit dem Ausbleiben der Periode unter trockenen Nasenschleimhäuten, die als Folge der Trockenheit Zuschwellen (Nasenschleimhaut-/muschel vergrößert sich). Vorher kannte ich...   mehr...
  • 20.09.2011, 11:28 Uhr  |  Beiträge: 17
    Neuester Beitrag am 24.09.2011, 15:41 Uhr
    prof dr. bohnet ich habe in einem beitrag gelesen, dass progesteron die lust dämpfen kann. das mach mich nun hellhörig denn meine lust ist im keller :-( von alleine würde ich meinen mann nie zum...   mehr...
  • 17.09.2011, 09:53 Uhr  |  Beiträge: 2
    Neuester Beitrag am 19.09.2011, 08:15 Uhr
    Sehr geehrter Herr Prof. Dr. Bohnet, im Mai in der 16. SSW hat das Herz meines Kleinen einfach aufgehört zu schlagen. (Die Schwangerschaft hat gleich beim ersten „Anlauf“ geklappt, ich bin 40 J.,...   mehr...
  • 02.09.2011, 08:51 Uhr  |  Beiträge: 15
    Neuester Beitrag am 12.09.2011, 20:06 Uhr
    Guten Tag Herr Prof. Dr. Bohnet, ich bin 38 Jahre alt, 1,69 m groß und wiege 60 kg. Ich leide seit einiger Zeit an Depressionen, welche mit täglich morgens 20 mg Citaloparm recht gut behandelt...   mehr...
  • 31.08.2011, 11:08 Uhr  |  Beiträge: 8
    Neuester Beitrag am 20.09.2011, 07:17 Uhr
    Hallo Herr Prof. Dr. Bohnet, ich bin 39 J. 67 kg, 172cm groß. Ich habe vor 1 Jahr die Pille Minisiston abgesetzt, da ich dachte ohne Hormone geht es meinem Körper besser. (hatte schubweise...   mehr...
  • 29.08.2011, 08:49 Uhr  |  Beiträge: 6
    Neuester Beitrag am 02.09.2011, 12:32 Uhr
    Hallo, ich bin 46 Jahre alt, 1,80 gross und wiege ca. 74 kg wegen starker Schmerzen bei der Mens bin ich seit ca. 1 Jahr in Behandlung bei einem Heilpraktiker, leider bislang ohne Erfolg....   mehr...
  • 24.08.2011, 05:51 Uhr  |  Beiträge: 5
    Neuester Beitrag am 09.11.2011, 02:29 Uhr
    Sehr geehrter Herr Prof. Dr. Bohnet, ich möchte mich nun auch einmal mit meinem Problem an sie wenden! Ich bin 48 Jahre, 178 cm großund wiege 70 kg. 1983 wurde mir bei der Geburt meiner Tochter die...   mehr...
  • 23.08.2011, 07:32 Uhr  |  Beiträge: 4
    Neuester Beitrag am 26.08.2011, 08:33 Uhr
    hallo lieber herr dr.prof.bohnet, bei mir wurde der magenkeim helicobacter festgestellt und ich muss nun 7 tage Zacpac einnehmen.ich soll das unter anderem früh eine std.vor dem essen nehmen.ich...   mehr...
  • 13.08.2011, 12:07 Uhr  |  Beiträge: 2
    Neuester Beitrag am 14.08.2011, 07:55 Uhr
    Hallo, bin 49, 167 groß, 58 kg. Vor 4 Jahren wurde Gebärmutter entfernt. Da ich seit etwa 2 Monaten von 0 auf 100 in die Wechseljahre kam, nehme ich 2 x Utrogest am Abend und seit 5 Tagen 2 Hübe...   mehr...
  • 12.08.2011, 07:58 Uhr  |  Beiträge: 10
    Neuester Beitrag am 27.08.2011, 12:55 Uhr
    Hallo Hr. Dr.Bohnet.... Ich, 53 Jahre, seit 2 Jahren keine Gebärmutter mehr habe jetzt von meiner FÄ. die Cerazette verordnet bekommen. Wegen des immer wieder sehr hohen Östrogenspiegels...   mehr...
  • 11.08.2011, 09:50 Uhr  |  Beiträge: 4
    Neuester Beitrag am 14.08.2011, 07:37 Uhr
    Hallo Herr Dr. Bohnet, vorab für Sie Angaben meiner Person: Alter 54 Jahre Größe: 1,55 m Gewicht: 50 kg Myom, macht allerdings keine Beschwerden Blutdruck: normal bis hochnormal...   mehr...
  • 08.08.2011, 04:51 Uhr  |  Beiträge: 6
    Neuester Beitrag am 18.08.2011, 12:59 Uhr
    Sehr geehrter Dr. Bohnet meine Frage: Wie muss das Verhältnis zwischen Östrogen - Progesteron sein. Meine Werte Östradios E2 241 ng/l Östron 178 ng/l Progesteron 10.6 ng/l Sind diese Werte...   mehr...
  • 30.07.2011, 07:51 Uhr  |  Beiträge: 4
    Neuester Beitrag am 03.08.2011, 10:14 Uhr
    Guten Tag, bedingt durch unterschiedliche Auskünfte bin ich mittlerweile unsicher, wie ich meine HT-Medikamente anwenden soll und wende mich deshalb an Sie. Es geht um die Anwendung von Gynokadin...   mehr...