Home » Expertenrat

Expertenrat Hormontherapie Wechseljahre

Rat zur Hormontherapie von medizinischen Experten

Im Expertenrat Hormontherapie-Wechseljahre können Sie anonym und kostenlos Fragen an unseren Spezialisten stellen

Die Wechseljahre sind keine Krankheit - sie sind etwas ganz natürliches im Leben einer Frau. Meist mit Mitte, Ende 40 zeigen sich die ersten Anzeichen der Wechseljahre wie Hitzewallungen und unregelmäßige Monatsblutung. Einige Frauen leiden stark unter den Symptomen. Eine Hormontherapie kann für Linderung sorgen und ein unbeschwertes Leben im Klimakterium ermöglichen.

Stellen Sie Ihre Frage rund um die Wechseljahre

Sie haben weitere Fragen zum Thema Wechseljahre und zur Hormontherapie? Stellen Sie diese hier kostenlos und anonym in unserem Expertenrat - oder tauschen Sie sich mit anderen im Forum aus. 

Ausführliches Informationsmaterial zu allen Themen rund um die Wechseljahre gibt es außerdem .

Stichwortsuche in Fragen und Antworten unserer Experten

Lesen Sie anhand der für Sie interessanten Begriffe die Fragen und dazu passenden Antworten unserer fachkundigen Experten zum Thema Wechseljahre, das Sie gerade interessiert und beschäftigt.

Ihre Fragen an unsere Experten
  • 22.11.2020, 17:31 Uhr  |  Beiträge: 4
    Neuester Beitrag gestern, 00:43 Uhr
    Sehr geehrter Prof. Bohnet, ich bin 43 Jahre alt und meine letzte Blutung war 09/14. Das Ausbleiben der Regel wurde lange Zeit auf Stress bzw Untergewicht (56kg bei 175cm)  geschoben. Bei einer...   mehr...
  • 22.11.2020, 06:54 Uhr  |  Beiträge: 8
    Neuester Beitrag gestern, 00:42 Uhr
    Hallo Herr Bohnet, ich bin ganz verzweifelt und versuche mein Glück mal bei Ihnen. Ich bin 39 Jahre (1,72m, 64kg), habe 2 Kinder und leide an einer Schilddrüsenunterfunktion. Im Moment nehme ich...   mehr...
  • 20.11.2020, 02:34 Uhr  |  Beiträge: 10
    Neuester Beitrag am 22.11.2020, 16:58 Uhr
    Ich hab von meinem Gyn.im Mai nur 1 Bluttest der hormone machen lassen ,da meine regel seit mitte Februar ausblieben, davor im Dezember das gleiche, wurde immer auf den stress geschoben dann...   mehr...
  • 18.11.2020, 22:14 Uhr  |  Beiträge: 4
    Neuester Beitrag gestern, 00:49 Uhr
    Sehr geehrter Herr Prof. Bohnet, zunächst einmal möchte ich Ihnen als Medizinerin herzlich danken - das Lesen Ihrer Ratschläge ist endokrinologische Fortbildung auf höchstem Niveau! Leider wird die...   mehr...
  • 18.11.2020, 22:00 Uhr  |  Beiträge: 2
    Neuester Beitrag am 19.11.2020, 01:58 Uhr
    Sehr geehrter Herr Professor Bohnet, eine 61jährige Bekannte von mir wird am Freitag operiert. Sie leidet an einer Vorstufe von Brustkrebs. Die Onkologin hat ihr jetzt das Gynokadin verboten, das...   mehr...
  • 18.11.2020, 18:50 Uhr  |  Beiträge: 6
    Neuester Beitrag am 20.11.2020, 19:35 Uhr
    Hallo, Ich habe Anfang des Jahres meine Pille Daylette abgesetzt auf Grund einer Migräne mit Aura. Ich bin normalerweise immer sehr gut damit klar gekommen. Als ich 16 war und die pille anfing, hat...   mehr...
  • 18.11.2020, 18:34 Uhr  |  Beiträge: 2
    Neuester Beitrag am 18.11.2020, 20:58 Uhr
    ich bin 43 Jahre und habe im Februar meine letzte Periode gehabt. Ich ernähre mich vegan und bewege mich regelmäßig. Seit ca 2 Jahren hat sich die Menopause durch stärkere Blutungen,...   mehr...
  • 18.11.2020, 17:16 Uhr  |  Beiträge: 4
    Neuester Beitrag am 22.11.2020, 07:05 Uhr
    Sehr geehrter H. Dr. Bohnet, ich  bin 52 Jahre als 1,60 cm groß und ca. 67 kg schwer. Ich bin seit 20 Jahren sterilisiert und hatte vor 7 Jahren eine Goldnetzablation. Seit dem keine Blutung mehr....   mehr...
  • 17.11.2020, 17:23 Uhr  |  Beiträge: 6
    Neuester Beitrag am 18.11.2020, 18:31 Uhr
    Sehr geehrter Herr Doktor! Guten Tag! Ich habe heute ein etwas schockierendes Blutbild erhalten. zu mir: gerade 35 geworden, stark ausgeprägtes Lipödem, Periode nie regelmäßig, seit ca. 18. Lebensjahr...   mehr...
  • 16.11.2020, 19:22 Uhr  |  Beiträge: 8
    Neuester Beitrag am 20.11.2020, 19:31 Uhr
    Sehr geehrter Herr Bohnet,  ich bin 51 Jahre alt 1,74 groß und wiege 57 kg, meine letzte Periode war im April 2019. Nahcdem ich Sommer vermehrt Harnwegsinfekte hatte, verschrieb mir meine Frauenärztin...   mehr...
  • 16.11.2020, 18:56 Uhr  |  Beiträge: 4
    Neuester Beitrag am 18.11.2020, 18:36 Uhr
    Lieber Hr. Prof. Bohnet, ich nehme seit knapp 3 Monaten abends 3 Hübe Estreva Gel und 100mg Famenita oral. Mein Östrogenwert liegt unter 5 pg/ml, FSH 47 mlU/ml, LH 13 nlU/ml. Ich bin 44 Jahre alt und...   mehr...
  • 15.11.2020, 16:51 Uhr  |  Beiträge: 10
    Neuester Beitrag am 19.11.2020, 21:20 Uhr
    Sehr geehrter Prof. Bohnet, ich nehme seit 4 Monaten Gynokadin Gel 1 1/2 Hub und zyklisch 14 Tage 200 mg Utrogest. Nun macht aber meine Periode was sie will das erste mal kam sie nach 6 Wochen, habe...   mehr...
  • 15.11.2020, 14:55 Uhr  |  Beiträge: 2
    Neuester Beitrag am 16.11.2020, 17:12 Uhr
    Sehr geehrter Herr Prof. Dr. Bohnet, letzten Monat haben Sie mir schon einmal sehr weiter geholfen. Ich möchte Sie nochmals um Ihre Hilfe bitten. Leider ist nun altershalber mein Gynäkologe in den...   mehr...
  • 14.11.2020, 19:22 Uhr  |  Beiträge: 2
    Neuester Beitrag am 15.11.2020, 00:31 Uhr
    können sie mir eine Rat geben Lieben Gruß Conny   mehr...
  • 14.11.2020, 19:18 Uhr  |  Beiträge: 6
    Neuester Beitrag am 19.11.2020, 21:23 Uhr
    Habe vorher 5 Jahre Cycloprogynova genommen , jetzt 1-2 Hub Gynokadin und 200mg Utrogest habe  schon das dritte mal nach 14 Tagen eine Blutung bekommen ist das noch die Umstellung ? Soll ich anders...   mehr...
  • 14.11.2020, 12:55 Uhr  |  Beiträge: 2
    Neuester Beitrag am 15.11.2020, 00:30 Uhr
    Sehr geehrter Herr Dr. Bohnert,  vor ca. 6 Wochen hat mir meine Frauenärztin Famenita100 verschrieben, da ich unter starken Schlafstörungen leide. Einen Hormonstatus wollte sie nicht bestimmen, obwohl...   mehr...
  • 12.11.2020, 21:17 Uhr  |  Beiträge: 4
    Neuester Beitrag am 13.11.2020, 21:07 Uhr
    Sehr geehrter Prof. Bohnet,  ich wende mich an Sie bzgl. einer  schweren Depression  an Sie. Ich bin 36 Jahre. Mit 25 habe ich nach zweijähriger Einnahme der Yasmin die Pille abgesetzt und bin eine...   mehr...
  • 12.11.2020, 18:56 Uhr  |  Beiträge: 2
    Neuester Beitrag am 13.11.2020, 02:45 Uhr
    Wegen massiver Schlafstörungen nehme ich seit einem halben Jahr abends 200g Famenita oral und 100mg morgens ein, dazu einen Hub Gynokadin. Nun hat meine Mens wieder eingesetzt, zunächst unregelmäßig,...   mehr...
  • 10.11.2020, 14:17 Uhr  |  Beiträge: 6
    Neuester Beitrag am 13.11.2020, 02:59 Uhr
    Sehr geehrter Herr Prof. Bohnet,   ich würde mich sehr freuen, wenn Sie mir in folgender, für mich sehr wichtiger Angelegenheit helfen könnten. Ich benötige dringend eine zweite Meinung bzw....   mehr...