Home » Expertenrat

Expertenrat Hormontherapie Wechseljahre

Rat zur Hormontherapie von medizinischen Experten

Im Expertenrat Hormontherapie-Wechseljahre können Sie anonym und kostenlos Fragen an unseren Spezialisten stellen

Die Wechseljahre sind keine Krankheit - sie sind etwas ganz natürliches im Leben einer Frau. Meist mit Mitte, Ende 40 zeigen sich die ersten Anzeichen der Wechseljahre wie Hitzewallungen und unregelmäßige Monatsblutung. Einige Frauen leiden stark unter den Symptomen. Eine Hormontherapie kann für Linderung sorgen und ein unbeschwertes Leben im Klimakterium ermöglichen.

  • zum Test

    Das Klimakterium beginnt mit kleinen, körperlichen Veränderungen: Könnten manche Ihrer Symptome von den Wechseljahren herrühren? Testen Sie es!

Stellen Sie Ihre Frage rund um die Wechseljahre

Sie haben weitere Fragen zum Thema Wechseljahre und zur Hormontherapie? Stellen Sie diese hier kostenlos und anonym in unserem Expertenrat - oder tauschen Sie sich mit anderen im Forum aus. 

Ausführliches Informationsmaterial zu allen Themen rund um die Wechseljahre gibt es außerdem zum Download im Servicebereich.

Stichwortsuche in Fragen und Antworten unserer Experten

Lesen Sie anhand der für Sie interessanten Begriffe die Fragen und dazu passenden Antworten unserer fachkundigen Experten zum Thema Wechseljahre, das Sie gerade interessiert und beschäftigt.

Ihre Fragen an unsere Experten
  • gestern, 11:16 Uhr  |  Beiträge: 3
    Neuester Beitrag heute, 10:57 Uhr
    Hallo,  Ich habe nach einer Stimulation (für ICSI) mit Pergoveris 275iE nach 5 Spritzen die Behandlung aufgrund mangelnder Folikel abbrechen müssen. Daraufhin wurde mir femoston 2/10 verschrieben,...   mehr...
  • 16.09.2019, 21:52 Uhr  |  Beiträge: 4
    Neuester Beitrag am 18.09.2019, 06:23 Uhr
    Hallo zusammen, ich bin neu hier. Bin 52 Jahre alt und seit etwa über 2Jahren ohne Blutung. GM und ES sind noch vorhanden. Quäle mich seit ca 2Jahren mit Schlaflosigkeit, Gedächtnisstörungen...   mehr...
  • 16.09.2019, 21:06 Uhr  |  Beiträge: 4
    Neuester Beitrag am 18.09.2019, 06:24 Uhr
    Hallo Herr Dr. Bohnet,  ich bitte um Ihre Einschätzung, ob es richtig ist, die Einnahme von LThyroxin 75 sofort einzustellen.  FT3.     3,0.     (2,0 - 4,2) FT4.     1,3.     (0,8 - 1,7) TSH.   ...   mehr...
  • 15.09.2019, 08:47 Uhr  |  Beiträge: 2
    Neuester Beitrag am 16.09.2019, 06:48 Uhr
    Lieber Herr Bohnet, erstmal vielen Dank, dass Sie als Experte hier fungieren und man die Möglichkeit hat, sich an Sie zu wenden! Vor drei Jahre, mit 32 Jahre, bemerkte ich, dass mit mir was nicht...   mehr...
  • 12.09.2019, 23:41 Uhr  |  Beiträge: 4
    Neuester Beitrag am 16.09.2019, 06:39 Uhr
    Sehr geehrter Dr. Bohnert, was würden Sie bei PMS und Migräne empfehlen? Während des Eisprungs und kurz vor der Periode habe ich ganz schlimme Migräneanfälle, gepaart mit depressiven Verstimmungen....   mehr...
  • 11.09.2019, 17:26 Uhr  |  Beiträge: 2
    Neuester Beitrag am 12.09.2019, 07:32 Uhr
    Sehr geehrter Herr Dr. Bohnet, ich bin 56 Jahre, leide an einer Schilddrüsenunterfunktion und Hashimoto. Zur Zeit ist mein fT3-Wert sehr niedrig. Seit 2 Jahren habe ich keine Periode mehr. Mein...   mehr...
  • 11.09.2019, 13:48 Uhr  |  Beiträge: 2
    Neuester Beitrag am 12.09.2019, 07:27 Uhr
    Ich nehme aufgrund verfrühter Wechseljahre seit Jahren Utrogest 200mg + 2 Hub Hormongel Habe seither weder Blutungen noch sonst andere Beschwerden. Seit ca. 1 Woche nun zunehmend Unterleibsschmerzen,...   mehr...
  • 09.09.2019, 23:18 Uhr  |  Beiträge: 7
    Neuester Beitrag heute, 10:08 Uhr
    Lieber Dr. Bohne,  Ich hatte meine erste Periode mit 14.dann mit 17 setzte die Periode für 7 Jahre komplett aus. Da es mit Schwangerschaft nicht klappte, Prob wir 3 x I Vitro, es klappte nicht,...   mehr...
  • 09.09.2019, 16:19 Uhr  |  Beiträge: 8
    Neuester Beitrag am 12.09.2019, 07:23 Uhr
     Hallo,  ich 47, Beginn Wechseljahre, habe Endometriose Grad 4 und einen frozen pelvis, der bei starken Beschwerden operiert werden muss, mit Entfernung Gebärmutter und wahrscheinlich ein Stück Darm,...   mehr...
  • 05.09.2019, 18:11 Uhr  |  Beiträge: 4
    Neuester Beitrag am 07.09.2019, 06:42 Uhr
    lieber Herr Professor, die Kontrolle bei meiner Gyn hat ergeben, dass die Zyste am rechten Eierstock noch da ist. Von 4,5 auf 5,6 cm in vier Wochen. Die Zyste besteht inzwischen aus zwei Kammern. Eine...   mehr...
  • 05.09.2019, 11:06 Uhr  |  Beiträge: 2
    Neuester Beitrag am 06.09.2019, 14:17 Uhr
    Sehr geehrter Herr Prof. Dr. Bohnet, bin 60 Jahre und verwende seit 5 Wochen Oekolp forte Ovula 0,5. Letzte Woche bekam ich eine Scheidenpilzinfektion, die ich mit KadeFungin3 behandelte. Gestern, 5...   mehr...
  • 05.09.2019, 09:21 Uhr  |  Beiträge: 4
    Neuester Beitrag am 07.09.2019, 06:39 Uhr
    Guten Tag, ich komme leider mit meiner Hotmoneinstellung gar nicht zurecht. Derzeit nehme ich 1 Hub gynokadin früh und Abends eine Kapsel 200 mg Famenita ein. Durch die Einnahme habe ich Magen/...   mehr...
  • 04.09.2019, 14:51 Uhr  |  Beiträge: 2
    Neuester Beitrag am 06.09.2019, 14:00 Uhr
    Ich nehme seit 2 Tagen Cliovelle und bemerke jetzt eine Pilzinfektion. Da dieses auch bei den häufigen Nebenwirkungen aufgeführt ist, kommt es bestimmt von den Hormomen. Nun meine Frage. Gibt sich das...   mehr...
  • 04.09.2019, 13:58 Uhr  |  Beiträge: 4
    Neuester Beitrag am 07.09.2019, 06:44 Uhr
    Sehr geehrter Prof.Bohnet,ich habe mal wieder eine Frage ,aber diesmal nicht mich betreffend.Eine Freundin von mir 42 J.nimmt die Pille Desofemono (2 am Tag ,also die doppelte Dosis weil sie sonst...   mehr...
  • 03.09.2019, 11:52 Uhr  |  Beiträge: 2
    Neuester Beitrag am 04.09.2019, 06:55 Uhr
    Meine Mutter, 82 Jahre, ist an Demenz erkrankt und nimmt derzeit 1 Hub Gynokadin täglich. Seit Entfernung der Gebährmutter mit Mitte 40 nimmt sie Östrogene, viele Jahre oral/ Presomen. Ist eine...   mehr...
  • 03.09.2019, 08:54 Uhr  |  Beiträge: 5
    Neuester Beitrag heute, 12:36 Uhr
    Sehr geehrter Professor,ich bin 56 Jahre alt und bekomme seit 2 Jahren auf Grund von Scheidentrockenheit und Blasenreizung 1xWoche Oekolp Ovula 0,03mg und 2x Woche Linoladiol HN Creme.Ich habe es ganz...   mehr...
  • 02.09.2019, 14:05 Uhr  |  Beiträge: 2
    Neuester Beitrag am 02.09.2019, 19:34 Uhr
    Sehr geehrter Professor, ich bin 30 Jahre alt und aufgrund ausbleibender Periode und starken Schweisausbrüchen besonders Nachts (ganzes Bett nass) und Benommenheitsgefühle ab und an-  wurde ein...   mehr...
  • 01.09.2019, 23:56 Uhr  |  Beiträge: 4
    Neuester Beitrag am 07.09.2019, 06:37 Uhr
    Sehr geehrter Prof. Bohnet, vor gut 4 Wochen wurde mir beim Gynäkologen mitgeteilt, dass beide Eierstöcke keine Aktivität mehr zeigen und auch die Gebährmutterschleimhaut nicht aufgebaut ist- ich mich...   mehr...
  • 30.08.2019, 16:56 Uhr  |  Beiträge: 4
    Neuester Beitrag am 01.09.2019, 07:38 Uhr
    Hallo Prof.Dr. Bohnet, ich hoffe sie genießen wie ich den schönen Spätsommer. Ich bin heute durch Zufall in der Welt auf einen Artikel gestoßen das Hormontherapien das Brustkrebsrisiko verdoppeln...   mehr...
  • 28.08.2019, 21:07 Uhr  |  Beiträge: 6
    Neuester Beitrag am 31.08.2019, 06:15 Uhr
    Sehr geehrter Prof.Bohnet,ich bin 51 J.alt und habe jetzt zum Auslösen einer Blutung 10Tage CMA genommen und mich dabei gut gefühlt und es prima vertragen.Wenn ich einen Hub E Gel nehme brauche ich ja...   mehr...