Home » Expertenrat

Expertenrat Hormontherapie Wechseljahre

Rat zur Hormontherapie von medizinischen Experten

Im Expertenrat Hormontherapie-Wechseljahre können Sie anonym und kostenlos Fragen an unseren Spezialisten stellen

Die Wechseljahre sind keine Krankheit - sie sind etwas ganz natürliches im Leben einer Frau. Meist mit Mitte, Ende 40 zeigen sich die ersten Anzeichen der Wechseljahre wie Hitzewallungen und unregelmäßige Monatsblutung. Einige Frauen leiden stark unter den Symptomen. Eine Hormontherapie kann für Linderung sorgen und ein unbeschwertes Leben im Klimakterium ermöglichen.

  • zum Test

    Das Klimakterium beginnt mit kleinen, körperlichen Veränderungen: Könnten manche Ihrer Symptome von den Wechseljahren herrühren? Testen Sie es!

Stellen Sie Ihre Frage rund um die Wechseljahre

Sie haben weitere Fragen zum Thema Wechseljahre und zur Hormontherapie? Stellen Sie diese hier kostenlos und anonym in unserem Expertenrat - oder tauschen Sie sich mit anderen im Forum aus. 

Ausführliches Informationsmaterial zu allen Themen rund um die Wechseljahre gibt es außerdem zum Download im Servicebereich.

Stichwortsuche in Fragen und Antworten unserer Experten

Lesen Sie anhand der für Sie interessanten Begriffe die Fragen und dazu passenden Antworten unserer fachkundigen Experten zum Thema Wechseljahre, das Sie gerade interessiert und beschäftigt.

Ihre Fragen an unsere Experten
  • heute, 18:29 Uhr  |  Beiträge: 1
    Sehr geehrter Herr Dr. Bohnet,  Ich bin 50 Jahre, und am Beginn der Wechseljahre. Ich habe starke Erschöpfungszustände und starke Müdigkeit, so dass der Alltag mir sehr schwer von der Hand geht....   mehr...
  • heute, 16:54 Uhr  |  Beiträge: 1
    Hallo, ich nehme seit Oktober 2019 2 Hub Lenzetto und 1 Utrogest. 2 Wochen nur Lenzetto und 2 Wochen Lenezetto und 1 Kapsel Utrogest vaginal am Abend. Und dann das Ganze von vorne. Zwischendurch hab...   mehr...
  • gestern, 08:14 Uhr  |  Beiträge: 2
    Neuester Beitrag heute, 16:03 Uhr
    Sehr geehrter Herr Prof. Bohnet, ich bin sehr verunsichert bzgl. meiner mir verschriebenen HET und bin über Ihre Meinung dazu sehr dankbar. ich bin 51 Jahre alt, eher untergewichtig (BMI zwischen 17...   mehr...
  • 13.12.2019, 21:59 Uhr  |  Beiträge: 2
    Neuester Beitrag gestern, 01:35 Uhr
    Hallo Herr Dr. Bohnet mich würde interessieren, ob das Progesteron mehr für die Libido tut als das Gynokadin Gel? Ich hatte den Eindruck, dass mit der Einnahme 16 Tage Gel und dann 12 Tage Gel +...   mehr...
  • 12.12.2019, 23:08 Uhr  |  Beiträge: 2
    Neuester Beitrag am 13.12.2019, 01:21 Uhr
    .. das dachte Ich mir ja schon länger, da meine Periode seit 2Jahren sehr unregelmäßig und sehr kurz war und Ich seit 5Monaten keine Blutung mehr hatte.Heute war Ich beim Frauenarzt. Mein FA sagt, Ich...   mehr...
  • 12.12.2019, 17:04 Uhr  |  Beiträge: 4
    Neuester Beitrag gestern, 01:33 Uhr
    Ich habe seit Jahren Schlafprobleme, Hitzewallungen, Panikattacken... Ich bin schon bei einigen Ärzten gewesen, bin Durchgecheckt worden, war im CT, MRT, HNO, Frauenarzt und natürlich Hausarzt! Mein...   mehr...
  • 10.12.2019, 09:09 Uhr  |  Beiträge: 6
    Neuester Beitrag am 13.12.2019, 01:09 Uhr
    Hallo Herr Dr.Bohnet, ich habe noch eine Frage. Sie empfehlen ja das Progestan, welches ich vaginal einführen zum Abendbrot zu nehmen, da es fettlöslich ist. Was passiert denn dann, wenn ich es immer...   mehr...
  • 10.12.2019, 03:48 Uhr  |  Beiträge: 8
    Neuester Beitrag heute, 16:45 Uhr
    Guten Morgen Herr Dr. Bohnet, ich bin bereits postmeno und benutze schon lange 1 Hub Gynokadin und 100 Famenita vaginal. Vor ca. 3 Wochen fing ich an 1,5 Hübe Gynokadin aufzutragen. Jetzt habe ich...   mehr...
  • 09.12.2019, 15:30 Uhr  |  Beiträge: 2
    Neuester Beitrag am 10.12.2019, 03:21 Uhr
    hallo ich schmiere schon länger Gynokadin Gel , zwei Hübe ,auf den Oberarm. Dazu nehme ich zwei Utrogest oral Abends ein. Könnte ich das Gynokadin auch als Tabletten (2mg) zum Utrogest einnehmen  ?...   mehr...
  • 09.12.2019, 14:19 Uhr  |  Beiträge: 10
    Neuester Beitrag am 12.12.2019, 01:28 Uhr
    Sehr geehrter Herr Professor Bohnet,ich habe eine Frage zu einem möglichen Zusammenhang von Estriolsalbe bzw.Tabletten vaginal eingeführt und TSH Wert.Mein Tsh ist seit Jahren bei gleicher Medikation...   mehr...
  • 09.12.2019, 10:46 Uhr  |  Beiträge: 2
    Neuester Beitrag am 10.12.2019, 03:14 Uhr
    Hallo Ich habe von meiner Fä ovestine 1mg tabletten bekommen die ich aber vaginal nutzen soll.  Mir wurde gesagt das es sein kann das ich dadurch keine anderen oestrogenpraeparte mehr brauche. Wenn...   mehr...
  • 08.12.2019, 05:19 Uhr  |  Beiträge: 2
    Neuester Beitrag am 08.12.2019, 22:02 Uhr
    SEHR geehrter Prof ich bin 48 Jahre alt und habe ziemliche Probleme mit den Wechseljahre.Ich habe ein Jahr die Jubrele genommen und wegen Dauervlutungen eine neue Therapie begonnen. Nun wurde mir...   mehr...
  • 07.12.2019, 17:00 Uhr  |  Beiträge: 6
    Neuester Beitrag am 10.12.2019, 03:05 Uhr
    Hallo Herr Dr.Bohnet, ich bin 55 Jahre alt, wiege 57 kg und bin 164 gross und nehme seit 4 Jahren Gynokadin-Gel und Progestan 1 Tablette vaginal.  Sind das denn bioidentische Hormone? Ich habe Angst...   mehr...
  • 06.12.2019, 12:53 Uhr  |  Beiträge: 6
    Neuester Beitrag am 08.12.2019, 21:52 Uhr
    Sehr geehrter Her Prof Bohnet, ich wende mich an Sie, da ich sehr verzweifelt bin und die Einstellung meiner HRT wohl etwas schwierig ist und ich völlig hilflos fühle. Ich bin 50J alt, wiege 64 kg bei...   mehr...
  • 05.12.2019, 08:01 Uhr  |  Beiträge: 8
    Neuester Beitrag am 08.12.2019, 01:08 Uhr
    Sehr geehrter Herr Professor,darf ich Ihnen noch eine Frage stellen?Ich habe seit ca.8 Jahren einen kleinen Tumor am Eierstock(ca.2,7cm).Dieser wird sehr engmaschig mit Ultraschall und Tumormarkern...   mehr...
  • 05.12.2019, 05:30 Uhr  |  Beiträge: 2
    Neuester Beitrag am 06.12.2019, 01:26 Uhr
    Sehr geehrter Herr Professor Bohnet,ich habe neben den Estriolzäpfchen auch schon Döderlein Z.genommen.Aber alles hat fürchterlich gebrannt.Oft zwei bis drei Tage nach Absetzen noch.Deshalb nehme ich...   mehr...
  • 04.12.2019, 21:54 Uhr  |  Beiträge: 2
    Neuester Beitrag am 05.12.2019, 04:52 Uhr
    Sehr geehrte Damen und Herren,   ich werde nächste Woche in Urlaub fliegen, genauer gesagt nach Thailand. In der Regel nutze ich das Anti Brumm Forte. Nun ist es so, dass ich derzeit Abends vor dem...   mehr...
  • 04.12.2019, 20:49 Uhr  |  Beiträge: 2
    Neuester Beitrag am 05.12.2019, 04:49 Uhr
    Nachdem mir die Mirena-Spirale (mit Gelbkörperhormon) aufgrund von Wechseljahresbeschwerden eingesetzt wurde, habe ich gelesen, dass dadurch ein erhöhtes Brustkrebsrisiko besteht. Stimmt das? Außerdem...   mehr...
  • 04.12.2019, 12:47 Uhr  |  Beiträge: 2
    Neuester Beitrag am 09.12.2019, 17:28 Uhr
    Sehr geehrter Herr Prof. Bohnet, gegen meine Wechseljahrsbeschwerden nehme ich 1 Hub Östrogengel und 2 Weichkapseln Progesteron a 100 mg vaginal, womit ich gut zurechtkomme. Nun meine Frage: ist die...   mehr...
  • 04.12.2019, 10:04 Uhr  |  Beiträge: 2
    Neuester Beitrag am 05.12.2019, 04:46 Uhr
    Im Text muß es natürlich heißen:aerobe Vaginitis   mehr...