Home » Expertenrat

Expertenrat Hormontherapie Wechseljahre

Rat zur Hormontherapie von medizinischen Experten

Im Expertenrat Hormontherapie-Wechseljahre können Sie anonym und kostenlos Fragen an unseren Spezialisten stellen

Die Wechseljahre sind keine Krankheit - sie sind etwas ganz natürliches im Leben einer Frau. Meist mit Mitte, Ende 40 zeigen sich die ersten Anzeichen der Wechseljahre wie Hitzewallungen und unregelmäßige Monatsblutung. Einige Frauen leiden stark unter den Symptomen. Eine Hormontherapie kann für Linderung sorgen und ein unbeschwertes Leben im Klimakterium ermöglichen.

Stellen Sie Ihre Frage rund um die Wechseljahre

Sie haben weitere Fragen zum Thema Wechseljahre und zur Hormontherapie? Stellen Sie diese hier kostenlos und anonym in unserem Expertenrat - oder tauschen Sie sich mit anderen im Forum aus. 

Ausführliches Informationsmaterial zu allen Themen rund um die Wechseljahre gibt es außerdem .

Stichwortsuche in Fragen und Antworten unserer Experten

Lesen Sie anhand der für Sie interessanten Begriffe die Fragen und dazu passenden Antworten unserer fachkundigen Experten zum Thema Wechseljahre, das Sie gerade interessiert und beschäftigt.

Ihre Fragen an unsere Experten
  • 01.04.2022, 05:20 Uhr  |  Beiträge: 10
    Neuester Beitrag am 19.04.2022, 07:37 Uhr
    Hallo Herr Prof. Bohnet, ichm 54 J. nehme bioidentische Hormone und würde gerne für Abends Hopfentabletten für besseren Schlaf und generell zu Beruhigung einnehmen. Da ja Hopfen indirekt auf die...   mehr...
  • 30.03.2022, 18:36 Uhr  |  Beiträge: 8
    Neuester Beitrag am 31.03.2022, 16:19 Uhr
    Hallo! Seit neun Monaten suche ich nun die richtige Dosis der HET für mich. Zu Beginn immer nur Famenita genommen, aber die Unruhe wurde nicht besser. Nachdem zu Beginn des Jahres extreme...   mehr...
  • 30.03.2022, 12:14 Uhr  |  Beiträge: 4
    Neuester Beitrag am 04.04.2022, 16:50 Uhr
    Hallo Herr Professor bohnet, ich habe meinen Vitamin D Spiegel messen lassen, dieser Wert liegt laut Hausärztin bei 39. meine Bekanntin meinte das dieser Wert bei hashimoto zu niedrig sei deshalb sei...   mehr...
  • 30.03.2022, 07:52 Uhr  |  Beiträge: 6
    Neuester Beitrag am 01.04.2022, 16:56 Uhr
    Sehr geehrte Experten,    ich nehme aufgrund von beidseitiger Ovarektomie im September 2021 Estrogel und Utrogestan. bis Anfang Jänner hat alles gepasst Dosierung war  morgens 1,5 Hub Estrogel und...   mehr...
  • 29.03.2022, 12:02 Uhr  |  Beiträge: 2
    Neuester Beitrag am 29.03.2022, 16:09 Uhr
    Hallo, mein Freund, 63, hat Schmerzen in der rechten Brust. Es wurde Biopsie gemacht. Chronische Entzuendungsreaktion, kombiniert mit Vernarbungen. "Der Befund entspricht aufgrund der zusätzlichen...   mehr...
  • 28.03.2022, 10:25 Uhr  |  Beiträge: 2
    Neuester Beitrag am 28.03.2022, 15:52 Uhr
    Sehr geehrter Herr Professor Dr. Bohnet, ich bin 57 Jahre alt, (171 cm /60 kg), Menopause seit 2018. Seit 2017 starke Hitzewallungen, Schlafstörungen, Gelenk - und Knochenschmerzen, mittlerweile...   mehr...
  • 27.03.2022, 18:27 Uhr  |  Beiträge: 4
    Neuester Beitrag am 09.05.2022, 07:16 Uhr
    Sehr geehrter Herr Professor Dr. Bohnet, ich traue mich kaum hier mein Anliegen zu schildern. Es ist schwer alles verständlich in eine kurze Nachricht zu schildern. Niemand glaubt mir. Ich werde...   mehr...
  • 27.03.2022, 15:18 Uhr  |  Beiträge: 4
    Neuester Beitrag am 25.04.2022, 06:45 Uhr
    Hallo Herr Prof Bohnet, Meine Daten: Alter:43 Gewicht: 85 kg Letzte Periode: August 2020 Schilddrüse: Unterfunktion, Einnahme L-Thyroxin seit 23 Jahren (aktuelle L-Thyroxin 100) Kaiserschnitt 2011,...   mehr...
  • 25.03.2022, 18:44 Uhr  |  Beiträge: 4
    Neuester Beitrag am 26.03.2022, 18:09 Uhr
    Sehr geehrter Herr Prof. Dr. med.. Bohnert und Kollegen, vor 10 Jahren hatte ich wegen schwerer Adenomyse eine Hysterektomie, ein Jahr später links eine Ovarektomie und beidseitige Salpingektomie.  ...   mehr...
  • 22.03.2022, 13:47 Uhr  |  Beiträge: 4
    Neuester Beitrag am 24.03.2022, 21:24 Uhr
    Sehr geehrter Herr Prof. Dr. Bohnet, ich nehme seit ein paar Monaten Famenita 200g (abends) vom 12. bis 24. Zyklustag. Meine Gynäkologin hatte mir dies verordnet, da ich mit 38 bereits mit den ersten...   mehr...
  • 21.03.2022, 20:17 Uhr  |  Beiträge: 2
    Neuester Beitrag am 21.03.2022, 23:10 Uhr
    Sehr geehrter Herr Dr. Bohnet, ich wende mich an Sie, weil ich (50J., 162cm, 65kg) seit ca. 4 Jahren an immer dünner werdenden Haaren leide. Darüberhinaus habe ich wenig Beschwerden: Schlaf anfänglich...   mehr...
  • 20.03.2022, 23:46 Uhr  |  Beiträge: 4
    Neuester Beitrag am 21.03.2022, 18:52 Uhr
    Guten Tag, ein Jahr lang hatte ich vor allem nachts starke Hitzewallungen, so dass ich im November 2021 meinen Arzt um Hilfe bat. Seither nehme ich täglich vor dem Schlafengehen 2 Schübe gynakodin-Gel...   mehr...
  • 20.03.2022, 17:57 Uhr  |  Beiträge: 5
    Neuester Beitrag am 23.03.2022, 15:34 Uhr
    Sehr geehrter Herr Professor, Ich nehme täglich 4 Hübe vom Gynokadin Gel. Das Auftragen des kalten Gels empfinde ich jedoch als sehr unangenehm. Welche Alternativen gibt es? Pflaster,...? Ich bedanke...   mehr...
  • 20.03.2022, 11:51 Uhr  |  Beiträge: 6
    Neuester Beitrag am 23.03.2022, 15:39 Uhr
    Guten Tag, 63 Jahre alt, nehme ich seit 20 Jahren L-Thyroxin wegen einer Schilddrüsenunterfunktion, im Moment bin ich auf 100 Mikrogramm eingestellt - seit drei Monaten leide ich unter Schlaflosigkeit...   mehr...
  • 17.03.2022, 00:00 Uhr  |  Beiträge: 4
    Neuester Beitrag am 17.03.2022, 21:08 Uhr
    Sehr geehrter Herr Dr. Bohnet, seit 3 bis 4 Wochen leide ich an einem Tinnitus sowie an Depressionen. Man hatte mir im Jan. 2022 gesagt ich dürfte keine Hormone mehr nehmen da ich einen Verdacht auf...   mehr...
  • 16.03.2022, 21:03 Uhr  |  Beiträge: 6
    Neuester Beitrag am 19.03.2022, 02:45 Uhr
    Hallo,  ich bin 42 und habe seit bereits 2 Jahren einen sehr schwankenden Zyklus und oft Zyklen von nur 18 bis 22 Tagen. Meine Regel ist dazu noch sehr stark. WechseljahresBeschwerden wie...   mehr...
  • 15.03.2022, 17:28 Uhr  |  Beiträge: 4
    Neuester Beitrag am 28.03.2022, 15:48 Uhr
    Sehr geehrtes Expertenteam, ich kämpfe seit Dezember 2021 mit einer starken Benommenheit, Erschöpfung und Müdigkeit. Einen Ärztemarathon habe ich hinter mich gebracht. Der Gyn stellte anhand meines...   mehr...
  • 15.03.2022, 11:37 Uhr  |  Beiträge: 2
    Neuester Beitrag am 15.03.2022, 16:08 Uhr
    Hallo,   ich bin 57 Jahre und hatte meine letzte Blutung vor 7 Jahren. Von den Wechseljahren hatte ich bis vor einiger Zeit nur Hitzewallungen und Schlafstörungen zu spüren bekommen. Mittlerweile...   mehr...
  • 14.03.2022, 14:51 Uhr  |  Beiträge: 2
    Neuester Beitrag am 14.03.2022, 21:13 Uhr
    Sehr geehrte Experten, ich (43 Jahre, 1,70 m, 56 kg, Bluttest aufgrund WJ-Beschwerden im Juli ergab folgende Werte: FSH 47,1 und Östrogen 14) nehme seit September Gynokadin Gel (ab Zyklustag 5 täglich...   mehr...
  • 11.03.2022, 16:35 Uhr  |  Beiträge: 4
    Neuester Beitrag am 12.03.2022, 16:33 Uhr
    Guten Tag, vorweg: schon seit meiner Kindheit leide ich unter erhöten Testosteronwerten mit entsprechenden Auswirkungen wie Hirsutismus bedingt durch eine Fehlfunktion des Nebennierenstoffwechsels....   mehr...