Home » Expertenrat

Expertenrat Hormontherapie Wechseljahre

Rat zur Hormontherapie von medizinischen Experten

Im Expertenrat Hormontherapie-Wechseljahre können Sie anonym und kostenlos Fragen an unseren Spezialisten stellen

Die Wechseljahre sind keine Krankheit - sie sind etwas ganz natürliches im Leben einer Frau. Meist mit Mitte, Ende 40 zeigen sich die ersten Anzeichen der Wechseljahre wie Hitzewallungen und unregelmäßige Monatsblutung. Einige Frauen leiden stark unter den Symptomen. Eine Hormontherapie kann für Linderung sorgen und ein unbeschwertes Leben im Klimakterium ermöglichen.

  • zum Test

    Das Klimakterium beginnt mit kleinen, körperlichen Veränderungen: Könnten manche Ihrer Symptome von den Wechseljahren herrühren? Testen Sie es!

Stellen Sie Ihre Frage rund um die Wechseljahre

Sie haben weitere Fragen zum Thema Wechseljahre und zur Hormontherapie? Stellen Sie diese hier kostenlos und anonym in unserem Expertenrat - oder tauschen Sie sich mit anderen im Forum aus. 

Ausführliches Informationsmaterial zu allen Themen rund um die Wechseljahre gibt es außerdem zum Download im Servicebereich.

Stichwortsuche in Fragen und Antworten unserer Experten

Lesen Sie anhand der für Sie interessanten Begriffe die Fragen und dazu passenden Antworten unserer fachkundigen Experten zum Thema Wechseljahre, das Sie gerade interessiert und beschäftigt.

Ihre Fragen an unsere Experten
  • 16.04.2020, 21:18 Uhr  |  Beiträge: 4
    Neuester Beitrag am 18.04.2020, 08:40 Uhr
    PS: ich habe gelesen,dass oft danach gefragt wird: Knochendichte und Vitamin D sind OK,das komplette Blutbild ist gut. Ich bin 1.77 und wiege 76 Kilo ( vor vier Wochen noch 71). Ohne ein Mehr an...   mehr...
  • 16.04.2020, 21:02 Uhr  |  Beiträge: 4
    Neuester Beitrag am 18.04.2020, 08:41 Uhr
    Liebe Gemeinde, Sehr geehrter Herr Professor, Ich bin neu hier und suche Rat. Kurz zu meiner Geschichte: ich bin 35 und habe nach zwei Fehlgeburten vor 3.5 Jahren meine Tochter zur Welt gebracht. Auch...   mehr...
  • 12.04.2020, 01:02 Uhr  |  Beiträge: 5
    Neuester Beitrag am 17.04.2020, 07:40 Uhr
    Sehr geehrter Herr Professor Bohnet, ich möchte Sie um Ihre Meinung bitten, wie ich Gynokadin und Famenita weiter einnehmen kann, bzw. wie ich wegen der zu hoch aufgebauten Gebärmutterschleimhaut...   mehr...
  • 08.04.2020, 22:03 Uhr  |  Beiträge: 2
    Neuester Beitrag am 09.04.2020, 09:37 Uhr
    Guten Abend, nach einer Gebärmutterentfernung (wegen Myomen und häufigen, starken Blutungen) bekam ich Estradiol fem 153 und Progestan direkt von der Klinik verschrieben. Mein Gynäkologe hat mir bei...   mehr...
  • 08.04.2020, 19:23 Uhr  |  Beiträge: 16
    Neuester Beitrag am 12.04.2020, 10:02 Uhr
    Seit 10 Jahren nehme ich L-thoroxin mal 75mg ewig dann 50 mg jetzt 62,5 mg endeckt wurde eine Unterfunktion wegen Kinderwunsch im kinderwunschzenrum..hatte eine kleine baby schilddrüse wert weiß ich...   mehr...
  • 06.04.2020, 15:30 Uhr  |  Beiträge: 2
    Neuester Beitrag am 07.04.2020, 10:03 Uhr
    Guten Tag, ich werde diesen Sommer 55 Jahre alt. Seit ca 3 Jahren nehme ich Femoston conti 1/5. Die ersten 1,5 Jahre hatte ich immer wieder stärkere Blutungen und Schmierblutungen. Seit ca 1,5 Jahren...   mehr...
  • 06.04.2020, 12:07 Uhr  |  Beiträge: 2
    Neuester Beitrag am 07.04.2020, 10:00 Uhr
    Ich habe noch einen Nachtrag zu meiner Frage wegen Lafamme 2/2: ist es eigentlich nicht notwendig, den Hormonstatus festzustellen bevor man eine HET verschreibt? Die Frauenärtzin meinte, das müsse man...   mehr...
  • 06.04.2020, 11:49 Uhr  |  Beiträge: 2
    Neuester Beitrag am 07.04.2020, 09:57 Uhr
    Guten Tag, ich bin 51 Jahre alt und habe wegen Endometriose bis 01/20 die Depot Clinovir bekommen. Wegen Gelenkschmerzen, Schweißausbrüchen nachts und Schlafstörungen habe seit 19.03. die Lafamme 2/2...   mehr...
  • 05.04.2020, 22:35 Uhr  |  Beiträge: 6
    Neuester Beitrag am 09.04.2020, 09:31 Uhr
    Hallo,ich bin jetz 56 Jahre,und nehme seit dem 25 Lebensjahr, Schildrüsenhormom L-Tyroxin oder Tyronajod,ich hatte später auch mal unregelmässig genommem,und 5 Jahre keine Hormone.Ich habe Normale...   mehr...
  • 05.04.2020, 11:57 Uhr  |  Beiträge: 22
    Neuester Beitrag am 06.05.2020, 07:32 Uhr
    Sehr geehrter Hr. Dr. Bohnet, ich wende mich an Sie, weil ich nicht mehr weiter weiß.  Ich bekam im Dez. Cyclo-Progynova, aufgrund von unregelmäßigen Blutungen und plötzlichem Schwindel, verschrieben....   mehr...
  • 03.04.2020, 14:37 Uhr  |  Beiträge: 6
    Neuester Beitrag am 05.04.2020, 11:13 Uhr
    Sehr geehrter Experte, Bis 10.2017 Zyklus alle 28 Tage normal. Dann Ausbleiben der Regel für 6 Monate. In 2018 annährend regelmäßig. In 2019 hatte ich meinen Zyklus ca. 8 mal. Letzte Mens Beginn...   mehr...
  • 03.04.2020, 11:58 Uhr  |  Beiträge: 6
    Neuester Beitrag am 26.04.2020, 07:27 Uhr
    Sehr geehrter Herr Prof.Bohnet,ich habe nach Jahren wieder Probleme. Bin 51Jahre alt,176cm,78kg schwer. Nehme seit ca.3 Jahren vom 14.Tag-26.Tag 100mg Progestan vaginal.(bei 200mg war ich  wie...   mehr...
  • 03.04.2020, 05:46 Uhr  |  Beiträge: 14
    Neuester Beitrag am 26.05.2020, 07:35 Uhr
    Guten Tag  Ich bin 56 Jahre alt und wiege 76 kg bei 1,84 m Größe. Aufgrund eines Östrogenmangelsyndroms und Depressionen nehme ich seit  ca.1 Jahr abends einen Hub Gynokadin und zum Abendessen eine...   mehr...
  • 02.04.2020, 21:51 Uhr  |  Beiträge: 14
    Neuester Beitrag am 18.04.2020, 08:35 Uhr
    Guten Abend! Ich bin schon soooo verzweifelt. 12 kg Gewichtszunahme, kompletter Leistungsverlust, stechender Schmerz im Unterleib, Schmierblutungen (Gebärmutter wurde vor 3 Jahren entfernt-Eierstöcke...   mehr...
  • 02.04.2020, 12:33 Uhr  |  Beiträge: 11
    Neuester Beitrag am 19.05.2020, 09:28 Uhr
    Sehr geehter Herr Prof. Bohnet,  ich bin 52 Jahre alt, 160cm groß, 52 kg. Meine Schilddrüse ist gesund und Vitamin D Wert liegt bei 60. Seit 7 Jahren habe ich keine Periode, aufgrund von div...   mehr...
  • 01.04.2020, 15:14 Uhr  |  Beiträge: 7
    Neuester Beitrag am 03.04.2020, 08:01 Uhr
    Sehr geehrter Herr Professor,  ich habe diese Frage schon an anderer Stelle gestellt, denke aber, dass sie hier her gehört.  Ich (50) habe seit Jahren immer wieder auch große Zysten in der Brust....   mehr...
  • 01.04.2020, 12:42 Uhr  |  Beiträge: 4
    Neuester Beitrag am 07.04.2020, 09:34 Uhr
    Lieber Herr Professor Bohnet, ich bin 55 Jahre (52 kg, 162 cm) und nehme seit etwas über 2 Jahren Velbienne 1mg/2mg als HET. Nun möchte ich diese Therapie umstellen auf bioidentisch, wegen der...   mehr...
  • 01.04.2020, 10:52 Uhr  |  Beiträge: 8
    Neuester Beitrag am 17.04.2020, 07:37 Uhr
    Hallo Herr Bohnet,  Ich bin 33, 1,80m 77kg(in den letzten 2 Jahren 10 kg zugenommen) und wie es scheint seit ein paar Jahren in den Wechseljahren. Meine Hormone wurden überprüft und sind auffällig...   mehr...
  • 31.03.2020, 16:22 Uhr  |  Beiträge: 9
    Neuester Beitrag am 04.04.2020, 07:53 Uhr
    Sehr geehrter Herr Prof. Bohnet, gerne hätte ich eine Zweitmeinung von Ihnen. Ich bin 50 Jahre alt, normalgewichtig und nehme seit August abends 1 Hub Gynokadin und 100mg Utrogest vaginal durchgehend...   mehr...
  • 30.03.2020, 16:12 Uhr  |  Beiträge: 2
    Neuester Beitrag am 31.03.2020, 06:31 Uhr
    Hallo,    Ich bin 23 Jahre alt und habe im Dezember 2019 die Pille nach 5 Jahren (Maxim) und danach 2 Jahren (Desogestrel Aristo) abgesetzt, wegen starkem Haarausfall und vermehrter Pickel und...   mehr...