Home » Expertenrat

Expertenrat Hormontherapie Wechseljahre

Rat zur Hormontherapie von medizinischen Experten

Im Expertenrat Hormontherapie-Wechseljahre können Sie anonym und kostenlos Fragen an unseren Spezialisten stellen

Die Wechseljahre sind keine Krankheit - sie sind etwas ganz natürliches im Leben einer Frau. Meist mit Mitte, Ende 40 zeigen sich die ersten Anzeichen der Wechseljahre wie Hitzewallungen und unregelmäßige Monatsblutung. Einige Frauen leiden stark unter den Symptomen. Eine Hormontherapie kann für Linderung sorgen und ein unbeschwertes Leben im Klimakterium ermöglichen.

  • zum Test

    Das Klimakterium beginnt mit kleinen, körperlichen Veränderungen: Könnten manche Ihrer Symptome von den Wechseljahren herrühren? Testen Sie es!

Stellen Sie Ihre Frage rund um die Wechseljahre

Sie haben weitere Fragen zum Thema Wechseljahre und zur Hormontherapie? Stellen Sie diese hier kostenlos und anonym in unserem Expertenrat - oder tauschen Sie sich mit anderen im Forum aus. 

Ausführliches Informationsmaterial zu allen Themen rund um die Wechseljahre gibt es außerdem zum Download im Servicebereich.

Stichwortsuche in Fragen und Antworten unserer Experten

Lesen Sie anhand der für Sie interessanten Begriffe die Fragen und dazu passenden Antworten unserer fachkundigen Experten zum Thema Wechseljahre, das Sie gerade interessiert und beschäftigt.

Ihre Fragen an unsere Experten
  • 24.06.2020, 15:22 Uhr  |  Beiträge: 11
    Neuester Beitrag am 27.06.2020, 09:28 Uhr
    Ich bin junggebliebene 57 und war sexuell immer aktiv. Bis vor einigen Jahren die Lubrifikation nicht mehr dieselbe war und vor allem Schmerzen im mittleren Vaginalbereich auftraten. Mittlerweile habe...   mehr...
  • 23.06.2020, 23:56 Uhr  |  Beiträge: 2
    Neuester Beitrag am 24.06.2020, 07:14 Uhr
    Warum gibt es Gynodian depot nicht in Deutschland    mehr...
  • 22.06.2020, 21:15 Uhr  |  Beiträge: 2
    Neuester Beitrag am 23.06.2020, 08:33 Uhr
    Guten Tag! Ich habe einen nachgewiesenen Progesteronmange in der zweiten Zyklushälfte (22. Tag) und nehme in der zweiten Zyklushälfte dafür 300 mg bioidentisches Progesteron abends. Wenn ich dann noch...   mehr...
  • 22.06.2020, 11:40 Uhr  |  Beiträge: 2
    Neuester Beitrag am 23.06.2020, 08:29 Uhr
    Ich leider unter Endometriose (OP 2011) (Hormtherapie danach fand über 1,5 Jahre statt aufgrund von Depressionen dann aufgehört, seelischer Zustand nun wieder gut) und Hashimoto. Aufgrund starker...   mehr...
  • 21.06.2020, 15:59 Uhr  |  Beiträge: 6
    Neuester Beitrag am 23.06.2020, 08:48 Uhr
    Ich bin 53 Jahr alt und befinde mich in der Postmenopause. Habe Schlafstörungen und Hitzewallungrn. Deshalb habe ich einen Speicheltest gemacht. Ergebnis Progesteron 24 pg/ ml , Estradiol 1,1 pg/ml...   mehr...
  • 21.06.2020, 00:46 Uhr  |  Beiträge: 4
    Neuester Beitrag am 26.06.2020, 06:43 Uhr
    Sehr geehrter Herr Prof. Bohnet, ich bin 32 Jahre alt (173 cm, 53 kg) und nehme seit meinem 15. Lebensjahr Femoston 2/10 ein, da ich ohne funktionsfähige Eierstöcke geboren wurde (Gonadendysgenesie...   mehr...
  • 19.06.2020, 21:42 Uhr  |  Beiträge: 2
    Neuester Beitrag am 20.06.2020, 07:04 Uhr
    Liebes Team, ich war heute bei meiner FÄ nach dem ich vor drei Tagen etwas blutigen Schleim 2-3 mal am Tag hatte. ich bin 48, seit 5 Jahren in den WJ und hatte die letzte Blutung vor 2 Jahren. Gewicht...   mehr...
  • 19.06.2020, 11:30 Uhr  |  Beiträge: 4
    Neuester Beitrag am 21.06.2020, 07:31 Uhr
    Guten Tag! Ich bin 40 Jahre alt. 2018 meine Tochter geboren (keiserschnitt)und genau dann beginnt meine Probleme. Mein Menstruation waren nicht regelmäßig. Manchmal 6 Monate keine Menstruation dann...   mehr...
  • 17.06.2020, 22:10 Uhr  |  Beiträge: 12
    Neuester Beitrag am 23.06.2020, 08:15 Uhr
    Ihre Frage: Bei mir wurde im Alter von 36 Jahren ein frühes Ovarialversagen diagnostiziert, Präklimaxstörungen. Ich habe jetzt 39, aber die Symptome sind schrecklich. Die Hormonersatztherapie war...   mehr...
  • 17.06.2020, 15:57 Uhr  |  Beiträge: 9
    Neuester Beitrag am 21.06.2020, 13:56 Uhr
    Hallo, ich bin 48 Jahre. Seit va. 1 Jahr nehme ich DHEA 40 mg pro Tag. Nachdem meine Beschwerden stärker geworden sind (Hitzewallungen, Müdigkeit) habe ich mich erneut untersuchen lassen. Nach der...   mehr...
  • 17.06.2020, 12:09 Uhr  |  Beiträge: 2
    Neuester Beitrag am 19.06.2020, 09:40 Uhr
    Guten Tag Herr Prof. Bohnet.  würde gerne wissen ob der Vitamin D Wert meiner Tochter ( im August 3 Jahre ) Ihrer Meinung nach zu hoch ist mit 82,7 ng/ml    mehr...
  • 16.06.2020, 13:00 Uhr  |  Beiträge: 4
    Neuester Beitrag am 18.06.2020, 07:32 Uhr
    Hallo und guten Tag, ich bin 48 Jahre alt und habe seit vielen Jahren die autoimmune Schilddrüsenerkrankung Hashimoto. Ich gabe immer noch nicht meine Wohlfühldosis gefunden. Bei mir wurde ein...   mehr...
  • 15.06.2020, 23:31 Uhr  |  Beiträge: 4
    Neuester Beitrag am 17.06.2020, 07:01 Uhr
    Sehr geehrter Herr Prof. Bohnet, Anfang Februar wurden bei mir beide Eierstöcke entfernt (BRCA). Bis dahin habe ich mehrere Jahre die Valette eingenommen. Ca. 2 Wochen nach der Operation habe ich...   mehr...
  • 09.06.2020, 19:26 Uhr  |  Beiträge: 14
    Neuester Beitrag am 24.06.2020, 07:51 Uhr
    Sehr geehrter Prof.Bohnet,ich habe eine Frage zu Wechseljahrespräparaten.Welchen Vorteil bringt  denn ein Gestagen mit androgener Partialwirkung,wie in Novofem oder Activell enthalten? Bzw .für welche...   mehr...
  • 08.06.2020, 22:33 Uhr  |  Beiträge: 4
    Neuester Beitrag am 10.06.2020, 07:06 Uhr
    Sehr geehrter Herr Prof. Bohnet, ich bin 38 Jahre, 163 cm groß und wiege 92kg. Vor 5 Wochen musste auf Grund einer Nierenkolik bei tief infiltrierender Endometriose eine totale Hysterektomie mit...   mehr...
  • 08.06.2020, 15:35 Uhr  |  Beiträge: 4
    Neuester Beitrag am 09.06.2020, 07:47 Uhr
    Hallo,  ich (50 Jahre) hätte eine Frage bzgl. meiner anstehenden Hormonersatztherapie. Ich habe bis vor 4 Monaten 2 Jahre lang femoston 1/10 genommen, wegen ständiger Blutungen und leichten...   mehr...
  • 07.06.2020, 22:54 Uhr  |  Beiträge: 8
    Neuester Beitrag am 10.06.2020, 07:02 Uhr
    Sehr geehrter Prof. Dr. Bohnet, ich würde Sie gern fragen, welcher Unterschied zwischen dem Progesteron besteht, das im Estramon Pflaster enthalten ist und dasjenige, das oral in Utrogest/Famenita...   mehr...
  • 07.06.2020, 22:41 Uhr  |  Beiträge: 6
    Neuester Beitrag am 10.06.2020, 07:05 Uhr
    Guten Abend, ich bitte um Ihren Rat, ob ich mit einer Hormonbehandlung mit Famenita und evtl. Gynokadin beginnen sollte. Ich bin 52 Jahre alt, und wiege bei einer Größe von 1,78 m 88 kg. Seit langem...   mehr...
  • 06.06.2020, 19:29 Uhr  |  Beiträge: 6
    Neuester Beitrag am 09.06.2020, 07:35 Uhr
    Sehr geehrter Herr Professor, ich bin 54 Jahre alt und habe die Pille mit 50 abgesetzt. Seit meinem 37. Lebensjahr begleiten mich Scheidenpilz und Bakterienbefall regelmässig. Nach absetzen der Pille...   mehr...
  • 06.06.2020, 16:22 Uhr  |  Beiträge: 6
    Neuester Beitrag am 09.06.2020, 07:29 Uhr
    Sehr geehrter Herr Professor, ich hatte vor knapp 4 Jahren eine Thyreoidektomie wg. Mischbild Hashimoto/Basedow und schwer einstellbarer Medikation. Leider sind weder die TSI/TRAK noch die TPO bis...   mehr...