Home » Expertenrat

Expertenrat Hormontherapie Wechseljahre

Rat zur Hormontherapie von medizinischen Experten

Im Expertenrat Hormontherapie-Wechseljahre können Sie anonym und kostenlos Fragen an unseren Spezialisten stellen

Die Wechseljahre sind keine Krankheit - sie sind etwas ganz natürliches im Leben einer Frau. Meist mit Mitte, Ende 40 zeigen sich die ersten Anzeichen der Wechseljahre wie Hitzewallungen und unregelmäßige Monatsblutung. Einige Frauen leiden stark unter den Symptomen. Eine Hormontherapie kann für Linderung sorgen und ein unbeschwertes Leben im Klimakterium ermöglichen.

  • zum Test

    Das Klimakterium beginnt mit kleinen, körperlichen Veränderungen: Könnten manche Ihrer Symptome von den Wechseljahren herrühren? Testen Sie es!

Stellen Sie Ihre Frage rund um die Wechseljahre

Sie haben weitere Fragen zum Thema Wechseljahre und zur Hormontherapie? Stellen Sie diese hier kostenlos und anonym in unserem Expertenrat - oder tauschen Sie sich mit anderen im Forum aus. 

Ausführliches Informationsmaterial zu allen Themen rund um die Wechseljahre gibt es außerdem zum Download im Servicebereich.

Stichwortsuche in Fragen und Antworten unserer Experten

Lesen Sie anhand der für Sie interessanten Begriffe die Fragen und dazu passenden Antworten unserer fachkundigen Experten zum Thema Wechseljahre, das Sie gerade interessiert und beschäftigt.

Ihre Fragen an unsere Experten
  • 22.04.2014, 17:04 Uhr  |  Beiträge: 4
    Neuester Beitrag am 25.04.2014, 06:58 Uhr
    Hallo, im OKtober 2013 habe ich (27 Jahre, 170 cm; 55 kg) die Pille abgesetzt, leider blieb meine Periode bis auf die Abbruchblutung aus. Aus diesem Grund hat mein FA verschiedene Hormone gecheckt:...   mehr...
  • 19.04.2014, 10:07 Uhr  |  Beiträge: 4
    Neuester Beitrag am 21.04.2014, 07:41 Uhr
    Sehr geehrter Herr Professor Bohnet, ich bin 36 Jahre jung, wiege 40 kg und hatte 2008 Krebs (Lymphome am Hals), Behandlung erfolgte mit diversen Chemos, Bestrahlung und Stammzellen. Ich bin geheilt,...   mehr...
  • 17.04.2014, 11:53 Uhr  |  Beiträge: 2
    Neuester Beitrag am 18.04.2014, 08:31 Uhr
    Sehr geehrter Herr Dr. Bohnet, ich bin verzweifelt auf der Suche nach der Lösung für meine Befindlichkeit. Ich bin 51 Jahre, habe seit Dez. 2013 keine Periode mehr, leide unter Hitzewallungen (vor...   mehr...
  • 10.04.2014, 09:21 Uhr  |  Beiträge: 8
    Neuester Beitrag am 19.04.2014, 08:02 Uhr
    Sehr geehrter Prof. Bohnet!   Ich habe in einigen Wochen Termin  bei meiner FÄ, ich würde aber gerne noch Ihre Meinung vorher hören. Bin 48, seit zwei Jahren HET, WJ Symptome seit 5 Jahren. Aktuelle...   mehr...
  • 04.04.2014, 13:43 Uhr  |  Beiträge: 4
    Neuester Beitrag am 06.04.2014, 08:11 Uhr
    Ser geehrter Prof. Bohnet!   Wieder ist Ihre geschätzte Meinung gefragt.. Ich ( 48), beobachte dass ich unter Estradotpflaster 75 und Utrogest immer wieder ganz leichte Gebärmutterkrämpfe kriege,...   mehr...
  • 01.04.2014, 11:23 Uhr  |  Beiträge: 6
    Neuester Beitrag am 07.04.2014, 11:04 Uhr
    Sehr geehrter Herr Dr. Bohnert Hab zufällig diese Website entdeckt. Vielleicht können Sie mir helfen. Bin 26 Jahre LH FSH sehr niedrig--> wurde festgestellt nach Absetzen der Pille "Cilest" Dezember...   mehr...
  • 30.03.2014, 21:27 Uhr  |  Beiträge: 13
    Neuester Beitrag am 03.04.2014, 07:15 Uhr
    Hallo, Ich habe sonst immer die Maxim Pille genommen, doch irgendwann war es mir zu lästig immer daran zu denken. Ich habe mir den Nuvaring im August verschreiben lassen, war auch am Anfang sehr...   mehr...
  • 30.03.2014, 20:27 Uhr  |  Beiträge: 4
    Neuester Beitrag am 01.04.2014, 09:00 Uhr
    Sehr geehrter Herr Prof. Bohnet, vor einem Jahr habe ich eine Hormonersatztherapie mit abends 2 Ultrogest und 1 Hub Estreva Gel begonnen und fühle mich damit sehr gut. Nun hat mir meine Gynäkologin...   mehr...
  • 30.03.2014, 17:38 Uhr  |  Beiträge: 4
    Neuester Beitrag am 01.04.2014, 08:49 Uhr
      Sehr geehrter Hr. Prof. Bohnet, Ich bin aktuell ziemlich verzweifelt. Ich bin 40 Jahre alt, habe Wechseljahrebeschwerden seit ungefähr zwei Jahren - war aber mit pflanzlichen Mitteln tolerierbar....   mehr...
  • 25.03.2014, 13:52 Uhr  |  Beiträge: 6
    Neuester Beitrag am 28.03.2014, 07:33 Uhr
    Sehr geehrter Herr Prof. Bohnet, ich bin bin 38 Jahre alt und vor 3 Jahren wurden bei mir vorzeitige Wechseljahre diagnostiziert. Nach vielen Stunden Lektüre zu diesem Thema und einem jahrelangen...   mehr...
  • 23.03.2014, 20:05 Uhr  |  Beiträge: 4
    Neuester Beitrag am 25.03.2014, 07:45 Uhr
    Sehr geehrter Herr Prof. Bohnet,  Ich bin 38 Jahre alt und habe seit meinem 16 Lebensjahr Magersucht. Ich nehme zwar nicht weiter ab, aber bin nun schon seit einigen Jahren bei einem Gewicht von 48...   mehr...
  • 23.03.2014, 17:01 Uhr  |  Beiträge: 4
    Neuester Beitrag am 25.03.2014, 07:38 Uhr
    Hallo lieber Herr Experte, ich bin 24Jahre alt habe seit Beginn meine Pubertät Akne, die seit meinem 15Lebensjahr auch beim Dermatologen behandelt wird. Jetzt haben wir uns gemeinsam für eine...   mehr...
  • 21.03.2014, 12:51 Uhr  |  Beiträge: 2
    Neuester Beitrag am 22.03.2014, 06:29 Uhr
    Hallo, auf eigenen Faust (ich weiß nicht, ob es nötig war) habe ich 2 Wochen die Biovea-Progesteroncreme benutzt. Ich weiß, es war absolut blöd, aber ich dachte, ich hätte einen Mangel ( PMS-Symptome,...   mehr...
  • 17.03.2014, 13:10 Uhr  |  Beiträge: 2
    Neuester Beitrag am 18.03.2014, 06:18 Uhr
    Ich bin 56 J. Und bin nur noch am frieren. Heizung ist an, es kein Grund zum frieren, aber gehe laufend in die warme Badewanne, da ich so friere, dass sogar meine Haut bläulich schimmert....   mehr...
  • 10.03.2014, 11:28 Uhr  |  Beiträge: 6
    Neuester Beitrag am 02.06.2014, 07:59 Uhr
    Sehr geehrter Herr Prof. Bohnet, ich mache seit über 2 Jahren eine Hormonersatztherapie, wegen vorzeitiger Wechseljahre. Dadurch sind natürlich "einige" Probleme minimiert und die Regelblutung kommt...   mehr...
  • 05.03.2014, 17:19 Uhr  |  Beiträge: 4
    Neuester Beitrag am 07.03.2014, 22:12 Uhr
    Sehr geehrter Herr Dr. Bohnet, mein Mann und ich wünschen uns seit fast eineinhalb Jahren ein Kind. Ich habe seit sieben Jahren Hashimoto mit folgenden aktuellen Werten: Tsh: 0,76 (0,27-4,2),im...   mehr...
  • 03.03.2014, 14:06 Uhr  |  Beiträge: 6
    Neuester Beitrag am 06.03.2014, 07:17 Uhr
    Sehr geehrter Herr Prof. Dr. Bohnet, nach Absprache mit meiner Neurologin (denkt auch das es die WJ sind) und soll ab jetzt nur noch 10mg Fluoxitin (vorher 20mg) morgens und 15mg Mirtazapin abends...   mehr...
  • 01.03.2014, 14:21 Uhr  |  Beiträge: 26
    Neuester Beitrag am 01.04.2014, 09:44 Uhr
    Sehr geehrter Herr Prof. Dr. Bohnet, ich habe Ihnen im August 2012 schon einmal wegen meiner Beschwerden geschrieben. Nachdem ich 4 Monate (Jan.-April 2013) ohne Medikament beschwerdefrei war, hatte...   mehr...
  • 23.02.2014, 15:28 Uhr  |  Beiträge: 8
    Neuester Beitrag am 26.02.2014, 01:12 Uhr
    Sehr geehrter Herr Bohnet! Ich bin fast 50 Jahre alt, bin aber seit meinen 43 Lebensjahr in die Menopause gerutscht.Habe Gebärmutter und Eierstöcke noch. Die längste Blutungspause waren 8 Monate, dann...   mehr...
  • 18.02.2014, 16:57 Uhr  |  Beiträge: 18
    Neuester Beitrag am 27.02.2014, 11:45 Uhr
    Guten Tag, bin fast 49 Jahre und habe seit ca. 5 Jahren Unregelmässigkeiten, seit ca. 1 Jahr kräftige Wechselbeschwerden (Hitzewallungen, Schlafstörungen, Depri/Gereizt, Herzstolpern,...   mehr...