Home » Expertenrat

Expertenrat Hormontherapie Wechseljahre

Rat zur Hormontherapie von medizinischen Experten

Im Expertenrat Hormontherapie-Wechseljahre können Sie anonym und kostenlos Fragen an unseren Spezialisten stellen

Die Wechseljahre sind keine Krankheit - sie sind etwas ganz natürliches im Leben einer Frau. Meist mit Mitte, Ende 40 zeigen sich die ersten Anzeichen der Wechseljahre wie Hitzewallungen und unregelmäßige Monatsblutung. Einige Frauen leiden stark unter den Symptomen. Eine Hormontherapie kann für Linderung sorgen und ein unbeschwertes Leben im Klimakterium ermöglichen.

Stellen Sie Ihre Frage rund um die Wechseljahre

Sie haben weitere Fragen zum Thema Wechseljahre und zur Hormontherapie? Stellen Sie diese hier kostenlos und anonym in unserem Expertenrat - oder tauschen Sie sich mit anderen im Forum aus. 

Ausführliches Informationsmaterial zu allen Themen rund um die Wechseljahre gibt es außerdem .

Stichwortsuche in Fragen und Antworten unserer Experten

Lesen Sie anhand der für Sie interessanten Begriffe die Fragen und dazu passenden Antworten unserer fachkundigen Experten zum Thema Wechseljahre, das Sie gerade interessiert und beschäftigt.

Ihre Fragen an unsere Experten
  • 30.11.2022, 17:28 Uhr  |  Beiträge: 2
    Neuester Beitrag gestern, 11:59 Uhr
    Hallo Herr Dr. Bohnet, ich habe zu meinem Beitrag vom 20.11.22 nachträglich eine Frage verfasst. Ich wäre Ihnen sehr dankbar, wenn Sie mir hierzu antworten könnten. Ich weiss leider nicht, wie ich ...   mehr...
  • 30.11.2022, 16:34 Uhr  |  Beiträge: 6
    Neuester Beitrag heute, 03:21 Uhr
    Sehr gehrter Dr Bohnet Ich hatte die Frage um 09.50 Uhr zur wiederkehenden Endometriumhyperplasie gestellt...ich konnte leider auf ohre Antwort nicht schreiben.Ein vaginaler Ultrschall wurde...   mehr...
  • 30.11.2022, 09:51 Uhr  |  Beiträge: 5
    Neuester Beitrag gestern, 18:49 Uhr
    Sehr geehrter Experte,  ich mache seit ca. 10 Jahren eine HRT mit Gynokadin und Famenita. In den letzten 4 Jahren durchgängig mit 1 Hub Gynokadin und 100 mg Famenita. Ich hatte aber alle paar Monate...   mehr...
  • 30.11.2022, 09:50 Uhr  |  Beiträge: 2
    Neuester Beitrag am 30.11.2022, 16:13 Uhr
    Guten morgen Ich hatte vor vier Jahren eine Endometriumhyperplasie ohne Atypien zu Begin  der Wechseljahre.Dies wurde bei einer Ausschabung diagnostiziert.Bis vor 2 Jahren habe ich Chlormadinon...   mehr...
  • 27.11.2022, 18:18 Uhr  |  Beiträge: 2
    Neuester Beitrag am 28.11.2022, 01:16 Uhr
    Hallo ich bin mittlerweile sch0n über 10 Jahre in den Wechseljahren, komme rel. gut damit zurecht. Was mich aber wirklich fertig macht ist dieses immer wiederkommende Herzstolpern. Mal ist es fast...   mehr...
  • 27.11.2022, 13:04 Uhr  |  Beiträge: 4
    Neuester Beitrag am 28.11.2022, 01:20 Uhr
    Guten Tag, vieleicht können Sie mir weiterhelfen. Ich bin 54 Jahre alt 1,76 cm groß und wiege 86 kg. Bis Mai diesen Jahres hatte ich noch meine Regel monatlich. Danach nicht mehr. Aufgrund von...   mehr...
  • 26.11.2022, 13:03 Uhr  |  Beiträge: 6
    Neuester Beitrag gestern, 16:58 Uhr
    Guten Tag Herr Prof. Bohnet, bin sehr spät in die WJ gekommen: erst mit 57! Und erst seit ca. 1 Jahr keine Regelblutung mehr. Dann diesen Sommer (2022) massive Schlafstörungen, nachts Hitzewallungen...   mehr...
  • 24.11.2022, 19:49 Uhr  |  Beiträge: 8
    Neuester Beitrag am 25.11.2022, 17:26 Uhr
    Lieber Herr Prof. Bohnet, ich bin 50 Jahre und habe kaum mehr Blutungen, aber mir geht es gut und ich habe keine Wechseljahrsbeschwerden. Vor einigen Monaten wurde bei einer Blutentnahme ein erhöhter...   mehr...
  • 23.11.2022, 08:52 Uhr  |  Beiträge: 6
    Neuester Beitrag am 28.11.2022, 16:05 Uhr
    Guten Morgen Professor Bohnet. ich habe eine Frage zur HET. Ich bin 56 Jahre alt und habe meine HET von Östrogencreme plus 200 mg Utrogest umgestellt auf Fem7Conti Pflaster. Das hat mich vor meinem...   mehr...
  • 21.11.2022, 08:47 Uhr  |  Beiträge: 4
    Neuester Beitrag am 21.11.2022, 17:00 Uhr
    Hallo Herr Prof. Dr. Bohnet,  ich, 55 J. nehme bereits seit ca, 3 Jahren BIH. Nun habe ich positives über Pregnenolon  gelesen z.B. mehr Energie,  Konzentration und auch zur Unterstützung der...   mehr...
  • 20.11.2022, 13:40 Uhr  |  Beiträge: 8
    Neuester Beitrag heute, 03:22 Uhr
    Hallo Herr Prof. Dr. Bohnet, bei mir (46 Jahre, 168 cm, 62 kg, Zyklus vorhanden ca. alle 30-31 Tage) wurde vor kurzem am 7. Zyklustag ein Hormonstatus gemacht, aufgrund von gesundheitlichen...   mehr...
  • 19.11.2022, 20:09 Uhr  |  Beiträge: 2
    Neuester Beitrag am 21.11.2022, 02:10 Uhr
    Die Pille wurde im Dezember 2020 abgesetzt.   mehr...
  • 19.11.2022, 20:01 Uhr  |  Beiträge: 14
    Neuester Beitrag am 24.11.2022, 00:28 Uhr
    Gute Abend, ich habe im Dezember nach fast 30 Jahren die Pille abesetzt ( zuletzt Aristelle, davor Valette und Diane 35). Die hormonelle Umstellung war im ersten halben Jahr nicht einach , aber im...   mehr...
  • 18.11.2022, 23:31 Uhr  |  Beiträge: 2
    Neuester Beitrag am 19.11.2022, 02:41 Uhr
    Ich bin 54 Jahre und meine FÄ. meinte ich müsste diese absetzen wegen Brustkrebsrisiko, und Trombose. Die hormonersatzterhrapie mit Hormonpflaster hat aber noch viel mehr Nebenwirkungen. Sie ich...   mehr...
  • 16.11.2022, 18:26 Uhr  |  Beiträge: 4
    Neuester Beitrag am 19.11.2022, 02:43 Uhr
    Sehr geehrter Herr Prof DR Bohnet, ich bin 47 Jahre alt und habe seit Jahren sehr starke und unregelmäßige Periodenblutungen. Nachdem ich vor sechs Jahren eine schwere aber gut behandelbare und wieder...   mehr...
  • 15.11.2022, 19:49 Uhr  |  Beiträge: 6
    Neuester Beitrag am 21.11.2022, 02:14 Uhr
    Sehr geehrtet Herr Dr. Bohnet, seit nut etwa 3,5 Jahren nehme ich Chlormadion und Gynokadin. Ich wiege 57 Kilo und bin 50 Jahre alt. Gestartet bin ich mit 4 mg und 2 Hüben, seit etwas 2 Jahren nehme...   mehr...
  • 15.11.2022, 11:04 Uhr  |  Beiträge: 28
    Neuester Beitrag am 29.11.2022, 16:51 Uhr
    Hallo, Herr Pfrof. Dr. Bohnet ! Bin 58 Jahre alt, 1.66 m groß, 88 kg, seit ca. 20 Jahren keine Gebärmutter mehr und habe zahlreiche WJ-Beschwerden: Schwitzen, Frieren, Ein-u. Durchschlafprobleme,...   mehr...
  • 13.11.2022, 09:23 Uhr  |  Beiträge: 10
    Neuester Beitrag am 17.11.2022, 15:55 Uhr
    Guten Tag Dr Bohnet  Ich kann leider auf den letzten Strang nicht mehr antworten deswegen hier meine Frage. Ich nehme jetzt das Utrogest seit 5 Tagen erst vaginal eingecrent was zu schrecklichem...   mehr...
  • 12.11.2022, 19:54 Uhr  |  Beiträge: 2
    Neuester Beitrag am 12.11.2022, 23:42 Uhr
    Sehr geehrter Herr Professor, ich brauche noch mal ihren Rat. In den letzten Tagen sind einige Fragen zum CMA hier im Forum gestellt worden und sie haben die Antwort gegeben,dass die dauerhafte...   mehr...
  • 11.11.2022, 13:52 Uhr  |  Beiträge: 2
    Neuester Beitrag am 11.11.2022, 16:21 Uhr
    Sehr geehrter Herr Professor Bohnet, lieber Herr Prof, ich leide schon immer unter stark erhöhten Östradiolspiegeln. Ich versuche Ihnen anhand einer kuren Vorgeschichte meine Situation darzustellen....   mehr...