Home » Expertenrat

Expertenrat Hormontherapie Wechseljahre

Rat zur Hormontherapie von medizinischen Experten

Im Expertenrat Hormontherapie-Wechseljahre können Sie anonym und kostenlos Fragen an unseren Spezialisten stellen

Die Wechseljahre sind keine Krankheit - sie sind etwas ganz natürliches im Leben einer Frau. Meist mit Mitte, Ende 40 zeigen sich die ersten Anzeichen der Wechseljahre wie Hitzewallungen und unregelmäßige Monatsblutung. Einige Frauen leiden stark unter den Symptomen. Eine Hormontherapie kann für Linderung sorgen und ein unbeschwertes Leben im Klimakterium ermöglichen.

  • zum Test

    Das Klimakterium beginnt mit kleinen, körperlichen Veränderungen: Könnten manche Ihrer Symptome von den Wechseljahren herrühren? Testen Sie es!

Stellen Sie Ihre Frage rund um die Wechseljahre

Sie haben weitere Fragen zum Thema Wechseljahre und zur Hormontherapie? Stellen Sie diese hier kostenlos und anonym in unserem Expertenrat - oder tauschen Sie sich mit anderen im Forum aus. 

Ausführliches Informationsmaterial zu allen Themen rund um die Wechseljahre gibt es außerdem zum Download im Servicebereich.

Stichwortsuche in Fragen und Antworten unserer Experten

Lesen Sie anhand der für Sie interessanten Begriffe die Fragen und dazu passenden Antworten unserer fachkundigen Experten zum Thema Wechseljahre, das Sie gerade interessiert und beschäftigt.

Ihre Fragen an unsere Experten
  • 24.10.2019, 18:09 Uhr  |  Beiträge: 6
    Neuester Beitrag am 27.10.2019, 07:20 Uhr
    Guten Tag, ich habe eine Frage zur Berechnung einer Östrogendominanz.  Ich bin 50 Jahre      1,74 m und 90 kg. Nichtraucher, 2-3 X in der Woche Sport. Keine Pille. In 2016 hatte ich schon 2 X einen...   mehr...
  • 23.10.2019, 15:22 Uhr  |  Beiträge: 6
    Neuester Beitrag am 25.10.2019, 06:55 Uhr
    sehr geehrter Herr Professor, seit Jahren nehme ich zyklisch 11/4 Hub Gynocadin  morgens und 1 Kaseln Utorgest oral und 1 vaginal abends. Ich habe extrem starke Blutungen ( alter 69 172 gross, 68 kg)...   mehr...
  • 23.10.2019, 07:52 Uhr  |  Beiträge: 6
    Neuester Beitrag am 25.10.2019, 06:57 Uhr
    Hallo, ich hoffe Sie können mir zu folgendem etwas sagen.  Ich hatte im September dieses Thema eröffnet: viewtopic.php?f=64&t=9672 Drei Monate nach Ziehen der Mirena (sie lag drei Jahre und davor...   mehr...
  • 22.10.2019, 00:34 Uhr  |  Beiträge: 2
    Neuester Beitrag am 22.10.2019, 08:01 Uhr
    Hallo bin 42 jahre und laut hormonstatus in den Wechseljahren. Nehme 2 Hub gynokadin morgens und 1Tablette Utrogest 200  mg .Nun das Utrogest mach wirklich müde und manchmal wird es mir davon...   mehr...
  • 21.10.2019, 12:37 Uhr  |  Beiträge: 6
    Neuester Beitrag am 23.10.2019, 07:15 Uhr
    Guten Tag, kurz zu meiner Vorgeschichte. Ich bin 54, mir wurde mit 38 die Gebährmutter und 1 Eierstock entfernt und vor ca. 5 Jahre der 2. Eierstock. Seit mehreren Jahren bekomme ich künstliche...   mehr...
  • 21.10.2019, 11:53 Uhr  |  Beiträge: 7
    Neuester Beitrag am 24.10.2019, 07:11 Uhr
    Sehr geehrter Herr Prof. Dr. Bohnet, gerne würde ich erneut Ihre Einschätzung erfahren. Ich bin 52 Jahre alt, seit fast 10 Jahren aufgrund vorzeitiger Wechseljahre HET, zuletzt mit Östrogengel und...   mehr...
  • 20.10.2019, 15:00 Uhr  |  Beiträge: 10
    Neuester Beitrag am 23.10.2019, 07:10 Uhr
    Ich bin 42 Jahre und habe seit meiner Pubertät eine Gelbkörperinsuffizienz mit PCOS. 2 Fehlgeburten, 2 Kinder mit vorherigem Ovarialdrilling und Progesteronsubstitution. In den letzten 4 Jahren...   mehr...
  • 18.10.2019, 17:56 Uhr  |  Beiträge: 4
    Neuester Beitrag am 20.10.2019, 08:00 Uhr
    Sehr geehrter Herr Prof. Dr. Bonnet,  ich bin 51 und schon einige Zeit in den Wechseljahre.  Letzte Werte Ende Juli Ö = 49 pg/ml P = 2,3 ng/ml Vitamin D = 27 Momentan habe ich Erschöpfung,...   mehr...
  • 18.10.2019, 14:45 Uhr  |  Beiträge: 2
    Neuester Beitrag am 18.10.2019, 17:54 Uhr
    Sehr geehrter Herr Prof. Dr. Bohnet Nachdem es mir nach wie vor nicht gut geht, habe ich wieder einmal eine Frage an Sie. Können Sie aus den nachstehenden Werte irgendwelche Schlüsse ziehen? TSH 2.6....   mehr...
  • 15.10.2019, 18:36 Uhr  |  Beiträge: 4
    Neuester Beitrag am 17.10.2019, 06:42 Uhr
    Sehr geehrter Herr Prof. Bohnet, gerne würde ich Sie um einen Rat bitten. Ich bin im Moment wegen Erschöpfung wegen psychischer Beladtung krankgeschrieben. Ein paar Daten zu mir: 54 Jahre 1,68 m...   mehr...
  • 14.10.2019, 20:07 Uhr  |  Beiträge: 4
    Neuester Beitrag am 16.10.2019, 06:52 Uhr
    Sehr geehrter Herr Prof. Dr. Bohnet,  mein Vater hatte Brustkrebs, so dass für mich ein erhöhtes Risiko für Mamma CA besteht. Daher möchte ich eine Hormonersatztherapie möglichst vermeiden. Ich bin 49...   mehr...
  • 14.10.2019, 14:55 Uhr  |  Beiträge: 5
    Neuester Beitrag am 16.10.2019, 06:55 Uhr
    Sehr geehrter Herr Prof. Dr. Bohnet,  Herr Dr. Gartner hatte Sie bereits aufgrund meines Krankheitsbildes kontaktiert und teilte mir mit, dass ich Sie auf diesem Wege bei Rückfragen kontaktieren...   mehr...
  • 11.10.2019, 12:57 Uhr  |  Beiträge: 12
    Neuester Beitrag am 20.10.2019, 08:04 Uhr
    Sehr geehrter Prof.Dr.Bohnet, ich leide seit einiger Zeit unter einigen Beschwerden, die auch für die Wechseljahre typisch sind. Eine 3-monatige Therapie mit zyklischem Famenita 100mg hat nicht zu...   mehr...
  • 11.10.2019, 06:45 Uhr  |  Beiträge: 4
    Neuester Beitrag am 18.10.2019, 17:48 Uhr
    Guten Morgen, ich nehme seit ca. 2 Jahren Gynokadin und Famenita (200), da ich zu dem Zeitpunkt schon seit über einem Jahr meine Periode nicht mehr hatte und starke Beschwerden hatte.  Anfangs hat es...   mehr...
  • 10.10.2019, 21:05 Uhr  |  Beiträge: 14
    Neuester Beitrag am 30.10.2019, 07:00 Uhr
    Lieber Herr Bohnet,  ich bin 52 Jahre alt, nehme Cliovelle jetzt seit 6 Wochen und zum Glück haben die als Nebenwirkung auftretenden Blutungen inzwischen aufgehört. Allerdings  habe ich inzwischen...   mehr...
  • 10.10.2019, 19:24 Uhr  |  Beiträge: 4
    Neuester Beitrag am 11.10.2019, 22:12 Uhr
    Guten Abend, ich habe Anfang des Jahres aufgrund eines Gebärkörperschleimhautkrebses eine Totaloperation gehabt (G1) und letzte Woche wurde festgestellt, dass ich einen weiteren G1 Tumor in der Brust...   mehr...
  • 08.10.2019, 21:08 Uhr  |  Beiträge: 10
    Neuester Beitrag am 11.10.2019, 10:33 Uhr
    Sehr geehrter Prof.Bohnet,ich bin 51 und möchte gern wissen,ob ich als Gestagen zu einem Hub E-Gel auch eine Mini Pille nehmen kann.Ich hab früher das Levonogestrel in der Pille (Trisiston) sehr gut...   mehr...
  • 08.10.2019, 12:55 Uhr  |  Beiträge: 4
    Neuester Beitrag am 13.11.2019, 02:49 Uhr
    Hallo Herr Prof.Dr.med Bohnet, ich bin in der Menopause und habe starke Gelenkbeschwerden. Ich habe seit zwei Jahren keine Blutungen mehr und das Östrogen ist nicht mehr meßbar. Ich würde gerne mit...   mehr...
  • 08.10.2019, 05:56 Uhr  |  Beiträge: 4
    Neuester Beitrag am 14.10.2019, 08:03 Uhr
    Hallo Herr Dr. Bohnet, sie haben mir schon mal sehr geholfen, jetzt habe ich nochmals eine Frage. Ich nehme seit 2 Wochen Gynokadin und Famenita 200 und es ging mir bis jetzt auch gut damit. Auf Ihr...   mehr...
  • 07.10.2019, 23:04 Uhr  |  Beiträge: 2
    Neuester Beitrag am 10.10.2019, 11:16 Uhr
    Guten Abend, wegen sehr störenden  Muskel- und Gelenkbeschwerden nehme ich seit März 2019 morgens einen Hub Lenzetto und abends eine Kapsel Utrogest 200 mg. Meine eigentlichen Beschwerden sind...   mehr...