Avatar

Kribbeln in den Beinen, SD und HET, Gynokadin

Kategorie: Hormontherapie-wechseljahre.de » Forum Hormontherapie

10.07.2021 | 11:57 Uhr

Hallo.

Ich habe nur 1,5 Tage Gynokadin genommen. Das sollte der Beginn einer HET werden.

Es hat mich total durcheinander gebracht und zwar sofort. Ich war so müde, dass ich die Augen nicht mehr aufmachen konnte. Ich hatte Kopfschmerzen und fühlte mich so unglaublich schwach. Selbst das Sprechen war mir zuviel.

Und ich fühlte ein Kribbeln in den Beinen.

Also gleich erstmal abgesetzt.

Es dauerte ein paar Tage, dann ging es mir wieder besser. Ich bekam auch sofort die Periode, obwohl ich die schon seit Monaten nicht mehr hatte (3/4 Jahr und dafür auch schon ein 1/2 Jahr nicht mehr). Aber das Kribbeln ging nicht weg. Nun sind schon 2 Wochen vergangen und es kribbelt noch immer. Es ist ein Gefühl, als ob die Beine und Füße gleich einschlafen. Oder als würde man ständig einen Schauer durchlaufen oder eine Gänsehaut bekommen.

Teilweise auch in den Händen, aber das vergeht immer wieder. Die Beine sind 24 h betroffen. Vor allem die Füße, aber es geht hoch bis in die Pobacken.

Ich weiß, dass haben hier manche auch gehabt. Wie lange brauchte es, bis es wieder wegging?

Ich habe auch SD mit Unterfunktion und Hashimoto. Mir sagten die Ärzte, daß beeinflusst sich nicht. Das kann ich mir kaum vorstellen. Denn in mir herrscht eine solche Unruhe. 

Natürlich gibt es wieder keinen kurzfristigen Termin irgendwo. Das Kribbeln ist sehr unangenehm und es beunruhigt mich natürlich.

Habe schon überlegt, ob ich einfach mal eine Prigesteron Tablette nehme, weil ich denke, ich könnte in einer Östrogenüberfunktion sein.

Das ist alles so merkwürdig.

Danke für Antworten.

 

Helfen Sie mit Ihrer Bewertung: Ja, dieses Thema ist hilfreich!

0
Bisherige Antworten
Community-Managerin
Beitrag melden
12.07.2021, 16:19 Uhr
Antwort von Community-Managerin

Hallo pinajung,

vielen Dank für Ihre Frage an unser Forum hier.

ich habe gesehen, dass Sie noch keine Antwort auf Ihren Beitrag erhalten haben.

Dieses Forum ist im Moment nicht so aktiv, daher möchte ich Ihnen gerne unser Forum "Wechseljahre" bei Lifeline.de empfehlen:

https://fragen.lifeline.de/forum/frauenheilkunde/wechseljahre/

Man wird Sie dort im Forum sicherlich herzlich aufnehmen und Ihnen gute Tipps geben können. Dort ist eine sehr nette Community und ich bin mir sicher, dass Sie sich dort wohlfühlen werden.

Viele Grüße

 

Victoria

Lifleine - Community-Managerin