Avatar

Famenita 200mg Schwindelattacke

Kategorie: Hormontherapie-wechseljahre.de » Forum Hormontherapie

26.02.2020 | 15:17 Uhr

Hallo, bin neu hier und hoffe, ihr könnt mir weitethelfe.Also , ich nehme seit 4 Jahren Femoston conti, habe ich auch gut vertragen.Bis vor 5 Wochen ,da hatte ich eine Zwischenblutung.Ich hin 58 Jahre alt und schon seit 9 Jahren ohne Periode. Das war natürlich ein Schreck für mich und ich war danach auch gleich bei meiner FÄ. Diese hat mich untersucht und gemeint , es wäre alles in Ordnung. Ich sollte HET umstellen auf Famenira 200mg 1Tbl. abends und 2 Hübe Gynokadin morgens.Ich hatte gestern die erste Einnahme von Famenita und habe Schwindelatracken bekommen. Sollte sich das einstellen nach längerer Einnahme oder soll ich wieder Femiston conti nehmen. Könnt Ihr mir weiterhelfen?Vielleicht hat jemand das gleiche Problem. Danke euch schon mal

 

Helfen Sie mit Ihrer Bewertung: Ja, dieses Thema ist hilfreich!

2
Bisherige Antworten
Community-Managerin
Beitrag melden
28.02.2020, 14:18 Uhr
Antwort von Community-Managerin

Hallo scoll698,

Herzlich willkommen in unserem Forum Hormontherapie.

Da hier im Forum bisher noch niemand geantwortet hat, möchte ich Sie gerne auf unser Forum "Wechseljahre" aufmerksam machen, denn dort findet reger Austausch statt und ich denke, Sie wären mit Ihrer Frage in diesem Forum gut aufgehoben.

Über diesen Link gelangen Sie zu unserem Forum:

https://fragen.lifeline.de/forum/frauenheilkunde/wechseljahre/

Dort können Sie den Beitrag dann noch einmal einstellen und werden sicherlich schnell eine Antwort erhalten.

Ich wünsche Ihnen alles Gute.

Viele Grüße

Victoria

Lifeline - Community-Managerin