Avatar

Estrogel und Utrogestan

Kategorie: Hormontherapie-wechseljahre.de » Forum Hormontherapie

27.06.2021 | 14:16 Uhr

Sehr geehrter Herr Doktor,

nach ein paar Jahren HET mit dem Femoston habe ich wegen des Bluthochdrucks eine Kombination von Estrogel und Utrogestan bekommen. Ich bin 44 Jahre alt und bin in der Perymenopause. Ich nehme 1 Hub Estrogel jeden Abend und sollte 1 Kapsel Utrogestan am 15.-26. Tag des Zyklus vaginal verwenden. Das Estrogel nehme ich schon seit 24 Tagen, mit dem Utrogestan habe ich noch nicht angefangen. Es ist noch keine Blutung eingetreten. Soll ich auf die Blutung warten und erst danach das Utrogestan verwenden? Meine letzte Regelblutung war vor ca. 2 Monaten.

Mit freundlichen Grüßen

 

Sophia1976

 

Helfen Sie mit Ihrer Bewertung: Ja, dieses Thema ist hilfreich!

0
Bisherige Antworten
Community-Managerin
Beitrag melden
27.06.2021, 18:35 Uhr
Antwort von Community-Managerin

Hallo liebe Sophia,

ich habe gerade gesehen, dass Sie Ihre Frage in unserem Nutzerforum eingestellt haben.

Hier beantwortet unser Experte Herr Prof.Dr.Bohnet jedoch keine Fragen.

Könnten Sie Ihre Frage noch einmal in unserem Expertenrat einstellen?

Hier der Link zum Forum:

https://fragen.hormontherapie-wechseljahre.de/expertenrat/

Vielen Dank und viele Grüße

Victoria

Lifeline - Community-Managerin