Avatar

BIH starke Unruhe

Kategorie: Hormontherapie-wechseljahre.de » Forum Hormontherapie

12.11.2022 | 19:44 Uhr

Hallo,

Ich bin Postmeno und habe wegen erheblichen Beschwerden vor 8 Wochen mit 1 Hub Gynokadin und 200 mg Famenita angefangen. Meine Beschwerden haben sich bisher nicht gebessert wie z.B Ängste, Depression, Herzrasen, Kopfschmerzen und sehr starke innere Unruhe die nicht zum aushalten ist.

Die FÄ will keinen HS machen. Vertrage ich die Hormone nicht oder warum habe ich so eine extreme Unruhe? Ist die Dosierung zu hoch? Wie lange kann es dauern bis es besser wird?

Helfen Sie mit Ihrer Bewertung: Ja, dieses Thema ist hilfreich!

0
Bisherige Antworten
Community-Managerin
Beitrag melden
17.11.2022, 16:46 Uhr
Antwort von Community-Managerin

Guten Tag Chrissy67,

ich habe gerade gesehen, dass Sie noch keine Antwort auf Ihren Beitrag erhalten haben, was wohl daran liegt, dass das Forum im Moment nicht so aktiv ist.

Sie können sich hier auf dem Portal auch immer gerne an unseren Expertenrat wenden, der von Herrn Prof.Dr. Bohnet betreut wird. Den Expertenrat finden Sie unter folgendem Link:

https://fragen.hormontherapie-wechseljahre.de/expertenrat/

Wenn Sie noch auf der Suche nach Austausch mit anderen Frauen in den Wechseljahren sein sollten, dann kann ich Ihnen unser Forum "Wechseljahre" bei lifeline.de empfehlen. Dieses ist aktiver und man wird Sie dort sicherlich herzlich aufnehmen.

Hier der Link zum Forum:

https://fragen.lifeline.de/forum/frauenheilkunde/wechseljahre/

Dort sind einige Fragen unterwegs die auch diese Medikamente nehmen und Sie werden sich dort sicher gut austauschen können. Wenn Sie dort im Forum in anderen Beiträgen stöbern, werden Sie sicherlich verwandte Fragen finden.

Viele Grüße

Victoria