Avatar

wieder anfangen mit HRT?

Kategorie: Hormontherapie-wechseljahre.de » Expertenrat Hormontherapie | Expertenfrage

15.05.2022 | 09:05 Uhr

Guten Tag Herr Prof.Dr. Bohnet,

ich bin 72 Jahre alt, mache seit 20 Jahren eine HRT zuletzt seit Jahren 1 Hub Gynokadin und 1 Kapsel Progestan vaginal. Damit war ich beschwerdefrei. Nach zahlreichen vergeblichen Ausschleichversuchen im Laufe der Jahre habe ich jetzt die Hormone über fast ein halbes Jahr reduziert und nehme seit rund 5 Wochen keine mehr.

Allerdings geht es mir jetzt sehr schlecht, Hitzewallungen jede Stunde, Herzstolpern, Beklemmungen, die ganze Palette....

Frage: könnte ich ohne Probleme wieder mit der Hormongabe beginnen und besteht dabei ein Risiko? Ich meine, so etwas gehört zu haben.

mir Bestem Dank für Ihre Antwort,

Barbara

Helfen Sie mit Ihrer Bewertung: Ja, dieses Thema ist hilfreich!

8
Bisherige Antworten
Experte-Bohnet
Beitrag melden
15.05.2022, 09:44 Uhr
Antwort von Experte-Bohnet

Die Leitlinien der Fachgesellschaften sehen keine zeitliche Begrenzung der Ht vor; allerdings sollten Risikofaktoren wie z.B. Bluthochdruck, Blutfettstörungen etc. ausgeschlossen sein.

Ihre Körpermaße?

Avatar
Beitrag melden
15.05.2022, 10:21 Uhr
Antwort

Körpergröße 1,60m, Gewicht 58kg, Blutdruck normal, alles andere auch im Normbereich.

Meine Sorge war, dass ich jetzt über 5 Wochen mit den Hormonen pausiert habe und es riskant in meinem Alter sei wieder damit anzufangen?

 

Experte-Bohnet
Beitrag melden
16.05.2022, 10:20 Uhr
Antwort von Experte-Bohnet

Nach 3 Monaten Pause wäre das schwieriger, weil sich dann das Gerinnungssystem verändert.

Fangen Sie dennoch zunächst mit 1/2 Hub Gel an und nehmen an jedem 3. Tag ASS 100 zum Abendbrot über ca.  6 Wochen.

Beitrag melden
18.05.2022, 08:43 Uhr
Kommentar

Danke! genau so mache ich es jetzt und werde wohl nie wieder einen Ausschleichversuch starten.....Hätte nicht gedacht, dass in meinem Alter die Wechseljahrsbeschwerden mit dieser Wucht wiederkommen würden. Habe wirklich über einen langen Zeitraum reduziert.

schönen Tag,

Barbara 

Experte-Bohnet
Beitrag melden
18.05.2022, 09:01 Uhr
Antwort von Experte-Bohnet

Ich wünsche eine gute, hormonstabile Zeit!