Avatar

Wassereinlagerung Brust Einnahme HET

Kategorie: Hormontherapie-wechseljahre.de » Expertenrat Hormontherapie | Expertenfrage

15.10.2020 | 07:49 Uhr

Guten Morgen,

ich hatte vor 2 Jahren meine letzte Periode, bin 53 Jahre alt, 165 cm und habe In den letzten Jahren extrem zugenommen. Dies liegt aber am Rauchstopp und Frustessen und zu wenig Bewegung, woran ich aber seit dem Sommer arbeite.

Leider habe ich extrem mit Hitzewallungen zu kämpfen und fühle mich oft quasi vom Bus angefahren. Laut Hormontest-Speicheltest habe ich eine Östrogendominanz bei gleichzeitigem Mangel.

Von meinem FA habe Estreva und Famenita verschrieben bekommen. Morgens 2 Hub Gel, abends 100 mg Famenita oral. Das verbessert zwar meine Hitzewallungen, aber meine Brüste lagern zum einen extrem viel Wasser ein und werden zum anderen sehr schmerzhaft.

Haben Sie eine Empfehlung für mich?

Beste Grüße 

Heike B.

Helfen Sie mit Ihrer Bewertung: Ja, dieses Thema ist hilfreich!

8
Bisherige Antworten
Experte-Bohnet
Beitrag melden
15.10.2020, 18:31 Uhr
Antwort von Experte-Bohnet

Bei Verdacht auf Ö-Dominanz, welche durchaus Ihre Symptome erklären können, sollten Sie zunächst ausschließlich 200 mg Progesteron anwenden! Es gibt Kapseln mit 200!

2 Hübe Gel sind zuviel und bei Ihren Beschwerden ist, wie gesagt, derzeit keine Ö-Anwendung sinnvoll. Später allenfalls ein Hub vor dem Schlafengehen und nicht am Morgen!

Lassen Sie am besten alles sofort 4 Tage weg und fangen am besten danach an, die Prog-Kaps mit 200 mg ca. 1 Std. vor dem zu Bett gehen.

aktuelles Gewicht, Vit D?

Beitrag melden
15.10.2020, 20:14 Uhr
Kommentar

Guten Abend,

vielen Dank für die Empfehlung! So werde ich es ausprobieren.

Mein aktuelles Gewicht liegt bei schrecklichen 89 kg und ich habe nun mit Intervallfasten 18/6 begonnen. Vitamin muss ich noch testen.

 

Beste Grüße!

Experte-Bohnet
Beitrag melden
16.10.2020, 03:20 Uhr
Antwort von Experte-Bohnet

Haben Sie sich schon mal mit Fitness Tracker auseinander gesetzt?

Bei optimaler Vit D-Versorgung verlaufen Covid-Erkrankungen angeblich leichter als bei D-Defizit!

Beitrag melden
16.10.2020, 07:34 Uhr
Kommentar

Guten Morgen,

ich habe mir vor einem Monat einen Fitness Tracker gekauft und versuche so oft wie möglich Spazieren oder Walken zu gehen.

Progesteron: soll dies erst einmal nach den 4 Tagen ohne Pausen eingenommen werden?

Wieviel Vit. D kann man ungetestet prophylaktisch einnehmen?

 

Beste Grüße

Heike Butz

Experte-Bohnet
Beitrag melden
16.10.2020, 23:29 Uhr
Antwort von Experte-Bohnet

ja, erst nach der Pause das Prog. kontinuierlich!

Sie sollten mindestens 2000 E Vit D pro Tag zu einer Mahlzeit einnehmen, am besten Sa und So sogar 4000. Dann könnten Sie im Dez. einen Test machen lassen! s.u.a. www.medivital.eu