Veränderung der Brustwarzen

Kategorie: Hormontherapie-wechseljahre.de » Expertenrat Hormontherapie | Expertenfrage

27.06.2019 | 19:01 Uhr

Guten Abend,
seit ein paar Monaten nehme ich 4mg Chlormadinon und 1,5 Hub Gynokadin Gel.
Ich bin 46 Jahre alt und nehme die Medikamente durchgängig um die starken Hormonschwankungen zu unterdrücken. Der Eierstock soll wohl schlafen.
Mir fällt nun auf, dass meine Brustwarten sich vergrößern.
Kann dies an den Medikamenten liegen?
Herzlichen Dank

Helfen Sie mit Ihrer Bewertung: Ja, dieses Thema ist hilfreich!

5
Bisherige Antworten
Experte-Bohnet
Beitrag melden
28.06.2019, 06:32 Uhr
Antwort von Experte-Bohnet

Die Brustwarzen stehen wie die gesamte Brust unter Hormoneinfluss; aber die Dosis, welche Sie anwenden, ist nicht außergewöhnlich. Ich denke, Sie sollten das beobachten und ggf. versuchen zu objektivieren.