Avatar

Pille Angeliq Pcos

Kategorie: Hormontherapie-wechseljahre.de » Expertenrat Hormontherapie | Expertenfrage

04.10.2020 | 22:26 Uhr

Ich bin 29 Jahre alt und noch nicht in den Wechseljahren. Ich leide aber unter Pcos und den typischen Symptomen wie Haarausfall und vermehrte Behaarung am Körper. Ich vertrage die normal dosierten Pillen leider nicht gut... Ich habe gehör, dass man auch eventuell die Angeliq einnehmen kann, die ja eigentlich zur Hormonersatztherapie verschrieben wird. Könnte ich diese Pille versuchen oder geht das nich, weil ich noch fruchtbar bin? 

Helfen Sie mit Ihrer Bewertung: Ja, dieses Thema ist hilfreich!

5
Bisherige Antworten
Experte-Bohnet
Beitrag melden
07.10.2020, 00:36 Uhr
Antwort von Experte-Bohnet

Ja, das ist möglich! z.B. vom 3. Zyklustag jeweils 21 Tage zum Abendbrot. Das Präp ist allerdings nicht für die Verhütung zugelassen, obwohl es die sog. Ovulationshemmdosis enthält.

Gewicht? Schilddrüsenf.?