Nebenwirkungsärmste HET Präparate

Kategorie: Hormontherapie-wechseljahre.de » Expertenrat Hormontherapie | Expertenfrage

07.08.2019 | 23:13 Uhr

Sehr geehrter Hr. Prof. Dr. Bohnet, über eine Antwort zu folgender Fragestellung wäre ich dankbar: mir wird aufgrund Hormonmangel v. Progesteron u Östrogen (seit 2015) bei  ungeklärter Ursache (MRT blande, AHT normal, GnRHT Test normal, SD subklinisch Hashimoto, überwiegend euthyrot) eine HET empfohlen.

Lange habe ich mich gewehrt aufgrund der großen Angst vor bleiernder Müdigkeit, ungesteuerter Emotionaltiät und vor allem: unkontrollierbarer Gewichtszunahme (war stark adipös in Jugend-und frühem Erwachsenenalter).

Nun ist aufgrund meiner Gesundheit auch mir zunhemend bewußt, dass ich es zumindest ausprobieren sollte. Eine transdermale Anwendung des Östrogens wird empfohlen,sowie orale Gabe Progesteron. Die Klassiker Gynokadin/Utrogest wurden genannt.

Ich möchte Sie fragen,

- ob diese Präparate zu den eher NW - armen gehören (Duphaston soll ja sehr starke NW haben) oder andere vorzuziehen wären.

-gibt es Präparate, die Sie aus Ihrer Erfahrung empfehlen können, die bekanntlicherweise wenig GW als Folge haben (unbenommen bleibt, dass ich weiterhin meine bewußte Ernährung u. Sport - 3 Mal Krafttraining u 2 Mal Cardio die Woche- weiterfolge).

- empfehlen Sie eine vaginale Anwendung des Utrogests?

Eine naturidentische Behandlung kommt nicht in Frage, ich wohne sehr ländlich und verfüge nicht über die finanziellen Mittel, die damit einhergehen würden (Selbstzahlung, schwierige Infrakstruktur zur Gyns, die naturidentisch behandeln würden).

Herzlichen Dank im Vorfeld

hh, Alter: viertes Lebensjahrzehnt

Helfen Sie mit Ihrer Bewertung: Ja, dieses Thema ist hilfreich!

6
Bisherige Antworten
Experte-Bohnet
Beitrag melden
08.08.2019, 15:59 Uhr
Antwort von Experte-Bohnet

Ich denke, Sie bringen da einiges durcheinander!

Die Anwendung von Östradiol Gel und Progesteron ist die sicherste Therapie; darüber gibt es viele Studien-ergebnisse! Östradiol und Progesteron sind die körpereigene Hormone, welche eine Frau über 35 Jahre selbst produziert hat. Sie werden auch bio-identisch bezeichnet; ich finde den Ausdruck zwar auch nicht gut, aber ....Es gibt Ö Gel und Prog Kapseln, welche von jedem FA verordnet werden können!

Genaues Alter, Gewicht?!

Beitrag melden
08.08.2019, 16:15 Uhr
Antwort

Herzlichen Dank für Ihre Antwort.

Ja, es kann sein,das ich etwas durcheinander bringe:/ bitte entschuldigen Sie. 

Primär geht es mir um Erfahrungswerte zu der transdermalen Anwendung von Ö-Gel u (vaginale anwendung) Progesteron Kapseln,die durch FA verordnet werden. Hier würde ich gern wissen ob es bestimmte Präparate gibt,zu denen aus  der klinischen  Erfahrung eher häufiger NW berichtet werden (Heisshunger,GW,bleiernde Schläfrigkeit ).

Alter 40,GW 59, Grösse,162

keine Schlafstörung,vitamin D substituiere ich bereits,SD sonografisch unauffällig,TSH ebenfalls

Ausbleib mens nach Entfernung Mirena

Danke!

Experte-Bohnet
Beitrag melden
12.08.2019, 14:12 Uhr
Antwort von Experte-Bohnet

Mit 40 ist es unwahrscheinlich, dass Sie bereits in den WJ sind! Wieso haben Sie die M ziehen lassen? Danach kann es durchaus länger als eine halbes Jahr dauern, bis die spontane Blutung wieder kommt!

Wurde ein Östrogenmangel nachgewiesen? Schicken Sie ggf. die Werte.

Präp-Namen darf ich hier nicht nennen; aber alle auf dem Markt haben sich bewährt, weil sie die körpereigenen Hormone enthalten!

Beitrag melden
12.08.2019, 15:48 Uhr
Antwort

Hallo und herzlichen Dank für Ihre Antwort Gezogen wurde die M 2015,nachdem diese 5 Jahre gelegen hatte. Danach wurde auch kein anderweitig Verhütungsmittel eingesetzt. Die genauen Werte des mangels:

Testosteron: <0,12

SHBG:<111.0

DHEAS basal: 1.31

Ostradiol: <25

17-OH-Progesteron:1,24

Androstendion:1,24

Testosteron Molare konzentration:<0,42

ostradiol molare konzentration:<91.8

Prolaktin:5.6

Lh:<1.0

FSH:4.4

lh/fh Ratio: 0.1

parathormon: 31.1

vitam d3: 32.6 (substitutiere ich jetzt)

coetisol basal 172.0

acth:32.6

TDH:0.69

ft4:1.24

ft3:2.04

Folsäure: 13.6

Danke!