Avatar

Mehr Estradiol oder Progesteron

Kategorie: Hormontherapie-wechseljahre.de » Expertenrat Hormontherapie | Expertenfrage

24.06.2021 | 08:51 Uhr

Guten Morgen Herr Dr. Bohnert, 

ich bin 58 Jahre, und seit 4 Jahren Postmeno. Bin ohne größere Probleme durch meine Wechseljahre gekommen. 2017 hatte ich einen Burnout, seitdem geht es nicht nur körperlich, als auch psychisch steil bergab. Ich kann nicht mehr als 5 Stunden schlafen, bin oft depressiv, antriebslos, meine Gelenke schmerzen und leide unter Hitzewallungen, abwechselnd mit Frieren, was wohl von der SD Unterfunktion kommt. Ich habe jetzt einen Enokrinologen aufgesucht, da ich auch seit 1 Jahr Hashimoto habe. Dieser empfahl eine Hormontherapie. In anderen Gruppen habe ich gelesen, dass ich mit Östrogen anfangen solle, um meine Rezeptoren wieder zu aktivieren und erst nach 4-8 Wochen Progesteron hinzuführen solle.

Meine Werte:

Estradiol <20 pg/ml , Progesteron 0,5 ng/ml

LH 44,2 mlU/ml, FSH 83,1 mlU/ml

TSH 1,02 ,uU/ml, FT3 2,6 pmol/l, FT4 13,3 pmol/l

Vit D25 Dimi 44,3 ng/dl  - Vit. D3 wird gerade aufgefüllt.

Mein Hausarzt ist kein Fachmann auf diesem Gebiet, unterstützt mich aber voll und ganz.

Was ist Ihre Meinung, wie soll ich dosieren (Famenita und Gynodadin) ?

Vielen Dank vorab für Ihre Meinung! 

Helfen Sie mit Ihrer Bewertung: Ja, dieses Thema ist hilfreich!

6
Bisherige Antworten
Experte-Bohnet
Beitrag melden
24.06.2021, 10:45 Uhr
Antwort von Experte-Bohnet

Wenn Sie zunächst nur Ö anwenden und danach zusätzlich Prog-Kapseln anwenden, kann es zu (unerwünschten) Blutungen kommen. Es wäre sinnvoll, weil über Jahrzehnte bewährt, von vorneherein beide Hormone gleichzeitig anzuwenden.

Ihre SD-Funktion ist gut eingestellt! Wie hoch sind denn die SD-Antikörper?

Gewicht?

Beitrag melden
24.06.2021, 12:08 Uhr
Kommentar

Danke für die rasche Antwort. 

Ich wiege 60 kg, bei einer Größe von 1,70 m. Der TRAK ist <0,10 ng/ml. 

Bezüglich meiner SD habe ich ehrlich gesagt nicht das Gefühl, gut eingestellt zu sein. Ich friere ständig, auch jetzt bei dem heißen Wetter. Meine Körpertemperatur schwankt zwischen 35,8 und 36,5 Grad. Bin oft sehr weinerlich. 

Dann fange ich also mit beiden gleichzeitig an. Also beginne ich mit  50-0-50 und und 1/2 Hub und nach 2 Wochen 100-0-100 und 1 Hub? 

Experte-Bohnet
Beitrag melden
25.06.2021, 07:47 Uhr
Antwort von Experte-Bohnet

Die SD-Werte beweisen, dass Ihre Beschwerden  n i c h t  dadurch hervorgerufen sind; es sind eher die WJ

Sie sollten in jedem Falle eine Kapsel mit mindestens 100 mg Prog ca. 1 Std. vor dem zu Bett gehen einnehmen!

Avatar
Beitrag melden
28.06.2021, 10:14 Uhr
Antwort

Vielen Dank für ihre Hilfe! Nehme ich das Progesteron nur an Abend und dann oral?! 

herzliche Grüße 

 

Experte-Bohnet
Beitrag melden
29.06.2021, 11:22 Uhr
Antwort von Experte-Bohnet

Ja, so würde ich beginnen!