Kribbeln im ganzen Körper kurz vor der Perode

Kategorie: Hormontherapie-wechseljahre.de » Expertenrat Hormontherapie | Expertenfrage

05.07.2019 | 09:17 Uhr

Sehr geehrtes Expertenteam,

ich bin fast 43 Jahre jung und leide an diversen Symptomen.

Bei mir wurde vor ein paar Monaten ein Progesteronmangel festgestellt.Ich habe vorher mit Duchrschlafproblemen,nächtlichen Herzrasen u.Magen-Darmgeräuschen zutun gehabt. Ich habe dann 4Monate mit einer Progesteroncreme in der 2.Zyklushälfte gecremt. Seit 3Monaten nehme ich diese Creme nicht.Mein neuer Heilpraktiker will jetzt einen neuen Speicheltest machen.

Seit einiger Zeit habe ich aber mit starkem Kribbeln in Armen u.Beinen u.Brust zutun,vorrangig einige Tage vor dem Einsetzen meiner Periode.Mir. Letzte Nacht war es so schlimm,d.ich mit leichter Atemnot u.Frieren zutun hatte.Ich habe dann ein Basenbad genommen u.eine heiße 7 getrunken. Nach einiger Zeit ging es besser.3Std.später ging es dann wieder los. In Bewegung ist das Kribbeln nicht so schlimm.Heute ist mein 27.Zyklustage u.ich warte jeden Moment auf meine Periode. Letzten Sommer hatte ich in der Nacht vor meiner Periode ein starkes Zittern in den Beinen und allgemeines Unwohlsein. Nachdem meine Regel einsetzte,verschwanden diese Symptome.

Bin ich in den Wechseljahren? Was hilft gegen  dieses Kribbeln?

Helfen Sie mit Ihrer Bewertung: Ja, dieses Thema ist hilfreich!

6
Bisherige Antworten
Experte-Bohnet
Beitrag melden
06.07.2019, 07:54 Uhr
Antwort von Experte-Bohnet

Es kommt häufig vor, dass in Ihrer Altersgruppe ein Progesteron-Mangel auftritt. Insofern könnten Sie dieses Hormon zyklisch einnehmen. Aber das müsste dann ein Frauenarzt verordnen. Auch könnte er die zuverlässige Hormonuntersuchung vornehmen, damit ausgeschlossen wird, dass Sie frühzeitig in die WJ kommen.

Gewicht, außerordentliche Belastungen?!