Avatar

Gynokadin morgens oder besser abends anwenden ?

Kategorie: Hormontherapie-wechseljahre.de » Expertenrat Hormontherapie | Expertenfrage

06.05.2021 | 22:46 Uhr

Guten Abend , 

heute war ich bei meiner Gynäkologin und sie hat mir Gynokadin und Utrogest200 wegen meiner Wechseljahresbeschwerden verschrieben. Ich soll morgens 2 Hub Gynokadin nehmen und abends 1 Kapsel Utrogest200.  Ist es besser das Gynokadin morgens oder abends zu nehmen, auch wegen dem Duschen ? Ich mache nachmittags oft Sport( Jogging)und muss danach natürlich duschen.

Helfen Sie mit Ihrer Bewertung: Ja, dieses Thema ist hilfreich!

5
Bisherige Antworten
Experte-Bohnet
Beitrag melden
07.05.2021, 08:00 Uhr
Antwort von Experte-Bohnet

Es hat sich bewährt, das Gel vor dem Schlafengehen aufzutragen und die Prog-Kaps sollte ca. 1 Std. vot dem zu Bett gehen eingenommen werden. So wird die Schlafqualität verbessert.

Es empfiehlt sich auch, immer erst eine niedrige Dosis anzuwenden, d.h 1 Hub Gel!

Alter, Gewicht?

Beitrag melden
07.05.2021, 09:32 Uhr
Kommentar

Hallo Herr Bohnet, 

danke für die Antwort. Ich bin 53 Jahre alt und wiege 58 Kg bei einer Größe von 1,66 m. 

Das Gel sollte  man also direkt vor dem Schlafengehen anwenden und die Kapsel eine Stunde vorher ? 

Ich bin Neuling bei dieser Behandlung. 

 

Beitrag melden
07.05.2021, 09:48 Uhr
Kommentar

Noch ei Zusatz zu meiner vorigen Antwort.

Ich habe seit April 2020 keine Blutung mehr.

Experte-Bohnet
Beitrag melden
08.05.2021, 07:32 Uhr
Antwort von Experte-Bohnet

Ja, diese Art der Anwendung hat sich am meisten bewährt!

Experte-Bohnet
Beitrag melden
08.05.2021, 07:36 Uhr
Antwort von Experte-Bohnet

Dann wär es am besten, wenn Sie zunächst nur das Prog über 10 Tage einnehmen und danach ne Pause von mindestens 4 Tagen machen; möglicherweise tritt eine leichte Blutung auf. Spätestens 1 Wo nach der letzten Kapsel können Sie dann beide Hormone parallel anwenden!

Beitrag melden
08.05.2021, 10:49 Uhr
Kommentar

OK, verstehe ich das richtig, nur das Utrogest deshalb erst mal nehmen um festzustellen ,ob es doch noch einmal zu einer Blutung kommen kann ? Wenn ja, abwarten bis die Blutung vorbei ist , also c.a 4 -6 Tage und dann Gynokadin 1 Hub und eine Kapsel Utrogest anwenden.Wenn keine Blutung auftritt nach 4 Tagen mit beidem weiter machen. Meine Gyn. meinte ,ich soll beide Präparate durchgängig ohne Pause nehmen. Wäre das dann nach den 4-6 Tagen so möglich ?

Experte-Bohnet
Beitrag melden
09.05.2021, 07:32 Uhr
Antwort von Experte-Bohnet

Ja, genau so. Sie haben das richtig verstanden! Viel Erfolg!

Vit D, Knochendichte?

Beitrag melden
09.05.2021, 12:40 Uhr
Kommentar

Herr Prof. Bohnet, vielen Dank für ihre Ratschläge, ich werde HET jetzt so wie von ihnen vorgeschlagen beginnen.

Aktuellen  Vit D Wert habe ich nicht und meine letzte Knochendichtemessung ist auch schon einige Jahre her.

 

Beitrag melden
09.05.2021, 16:04 Uhr
Kommentar

Erwähnenswert wäre noch dass ich Typ 1 Diabetikern bin und auch Hashimoto T , habe.

Für die Schilddrüse nehme ich momentan 100 Mikrogr Euthyrox. In letzter Zeit schwankt der TSH Wert häufiger. Außerdem nehme ich Blutdrucksenker, da auch der Blutdruck Schwankungen unterliegt.Kardiologisch wurde ich erst vor Kurzem wieder untersucht ohne größere Auffälligkeiten.

Beitrag melden
09.05.2021, 17:35 Uhr
Kommentar

Aktueller Hba1c liegt bei 6,0.