Avatar

Gelenk- und Muskelschmerzen

Kategorie: Hormontherapie-wechseljahre.de » Expertenrat Hormontherapie | Expertenfrage

22.09.2019 | 09:51 Uhr

Hallo

 

Ich nehme seit 3 Monaten morgen und abends jeweils 1 Hub Lenzetto und abends eine Famenita.

 

Meine Symptome waren massive Hitzewallungen Schlaflosigkeit und heulen bei jeder Gelegenheit.

 

Ich bin 51, 175 gross und wiege 79 Kilo.

 

Meine Symptome sind komplett weg was super ist. Im Gegenzug habe ich so massive Gelenk und Muskelschmerzen dass ich nachts davon aufwache ubd mich vor Schmerzen nicht mehr bewegen kann.  Das wird tagsüber minimal besser. Aber die Schmerzen sind wirklich massiv.

 

Blutwerte sind lt Hausarzt wunderbar

 

Was kann ich tun? Ist die Dosierung zu hoch? Zu schwach? 

 

Ab und an vergesse jch die Famenita abends und ich bilde mir ein dass es dann besser ist. Absetzen mag ich sie pauschal aber nicht...

 

Danke for Ihre Hilfe 

 

 

Helfen Sie mit Ihrer Bewertung: Ja, dieses Thema ist hilfreich!

10
Bisherige Antworten
Experte-Bohnet
Beitrag melden
24.09.2019, 18:39 Uhr
Antwort von Experte-Bohnet

Die Therapie hat sich durchaus bewährt und eigentlich sollten dadurch Gelenkbeschwerden etc. sich im Laufe der Behandlung verbessern.

Ein deutlicher Vit D-Mangel könnte durchaus solche Symptome erklären. Fragen Sie doch Ihren HA, ob der Wert auch "wunderbar" ist! er sollte zwischen 30 und 40 ng/ml liegen!