Blutung bei gynkadin und duphaston

Kategorie: Hormontherapie-wechseljahre.de » Expertenrat Hormontherapie | Expertenfrage

03.04.2019 | 04:58 Uhr

Guten Tag  Dr . Bohnert  ich brauche mal wieder ihren Rat . Es hat sich mit dem gynkadin Gel und duphaston Tabletten alles gut eingestellt und es geht mir bestens damit. Ca 3 jahre nehme ich die nun ohne Blutung. Ich 53 Jahre alt. Nun habe ich heute das erste mal seit der Einnahme eine leichte Blutung. Muss ich damit direkt zum Arzt oder darf das so sein?  Schmerzen habe ich nicht, nur ein leichtes ziehen wie bei der Regel früher . In 3 Wochen habe ich sowieso eine Vorsorge Termin   Was raten Sie mir. Vielen Dank im voraus und viele Grüße 

Helfen Sie mit Ihrer Bewertung: Ja, dieses Thema ist hilfreich!

0
Bisherige Antworten
Beitrag melden
03.04.2019, 10:55 Uhr
Antwort

Entschuldigen Sie bitte Dr. Bohnert,

ich habe grad gesehen, das ich 2 Tage anstatt Duphaston , Vitamin D Tabletten genommen habe. Damit kann ich mir dann die kleine Blutung natürlich selbst erklären. Sorry

Experte-Bohnet
Beitrag melden
03.04.2019, 19:00 Uhr
Antwort von Experte-Bohnet

Nobody is  perfect!