Alternative zu "Fem7 sequi" Pflaster

Kategorie: Hormontherapie-wechseljahre.de » Expertenrat Hormontherapie | Expertenfrage

03.05.2019 | 07:36 Uhr

Sehr geehrte Damen und Herren,

seit ca. 1,5 Jahren verwende ich(53 Jahre, Periode ist noch vorhanden) die Fem7 sequi Pflaster, komme auch ganz gut zurecht damit. Nun werden diesen Pflaster zur Zeit nicht produziert, sind auch bis nächstes Jahr nicht mehr erhältlich.

Mein Gyn. möchte mir jetzt 2-Phasen-Tabletten (Östronara od. Cyclo Progynova) verschreiben, obwohl ich sehr viel lieber weiterhin die bewährte Pflaster Methode anwenden möchte.

Nun meine Frage: gibt es denn keine Alternative für diese Pflaster?

Herzlichen Dank vorab.

Mit freundlichen Grüßen

 

Helfen Sie mit Ihrer Bewertung: Ja, dieses Thema ist hilfreich!

8
Bisherige Antworten
Experte-Bohnet
Beitrag melden
06.05.2019, 21:22 Uhr
Antwort von Experte-Bohnet

Ja, eigentlich sollten Sie bei der transdermalen Anwendung bleiben! Sie könnten Östradiol Gel und Progesteron-Kaps, beides körpereigene Hormone, sequentiell anwenden!

Gewicht?