Avatar

Progesteron ?

Kategorie: Hormontherapie-wechseljahre.de » Expertenrat Hormontherapie | Expertenfrage

01.09.2022 | 08:50 Uhr

Sehr geehrte Damen und Herren, habe schon lange Schlafstörungen, bin 56 Jahre alt und hatte meine letzte Regelblutung 2019. War heute bei meiner Frauenärztin und habe ihr von meinen permanenten Schlafstörungen erzählt, darufhin verschrieb sie mir Progestogel 10mg.

Ist das überhaupt ausreichend? Eigentlich wollte ich Progesteron Kapseln haben, die verschreibt sie mir aber auf gar keinen Fall, weil die angeblich Brustkrebs verursachen.

Könnten Sie mir einen Rat geben?

 

 

Helfen Sie mit Ihrer Bewertung: Ja, dieses Thema ist hilfreich!

7
Bisherige Antworten
Experte-Bohnet
Beitrag melden
08.09.2022, 09:58 Uhr
Antwort von Experte-Bohnet

Sagen Sie Ihrer FÄ, dass Sie in gut 10 Jahren wieder mit Ihr über das Thema sprechen wollen!

Beitrag melden
08.09.2022, 10:06 Uhr
Kommentar

:BRAVO:Das werde ich machen....wünsche Ihnen noch eine schöne Woche....

Beitrag melden
16.09.2022, 16:33 Uhr
Kommentar

Sehr geehrter Professor Bohnet,

ich habe mich nochmal an meine Frauenärztin gewandt, sie hat mir nun doch die HET verschrieben,

Progesteron leider nur die 100er....Gynokadin Gel habe ich auch bekommen,ich soll 2 Hub nehmen, habe vorsichtshalber mit 1 Hub angefangen und Progesteton 100 nehme ich 2 Kapseln, darf man das Gynokadin Gel immer auf die selbe Stelle cremen? 

Mit freundlichen Grüßen....

Experte-Bohnet
Beitrag melden
16.09.2022, 18:45 Uhr
Antwort von Experte-Bohnet

ja, das Gel können Sie durchaus z.B: immer auf den Oberarm auftragen.

Sie scheinen ja (mit Ihrer FÄ) sehr geduldig zu sein!?

Beitrag melden
16.09.2022, 18:56 Uhr
Kommentar

Hallo, naja....ich dachte es kann nicht schaden ihr eine persönliche Mail zu schicken....ich habe ihr nochmals alles geschildert und letztendlich konnte ich mir das Rezept abholen....Vielen Dank, dass Sie immer so schnell antworten ...

Schönes Wochenende...

Experte-Bohnet
Beitrag melden
17.09.2022, 07:21 Uhr
Antwort von Experte-Bohnet

Das finde ich gut! Bleiben Sie couragiert!

Beitrag melden
24.10.2022, 10:46 Uhr
Kommentar

Guten Morgen Prof. Bohnet, wollte mich mal wieder melden...

Inzwischen sind einige Wochen vergangen, ich nehme Progesteron 200 1 Kapsel eine Stunde vor dem zu Bett gehen und 1 Hub Gynakodin direkt zum schlafen, klappt soweit ganz gut.

Ich muss morgens um 5.00Uhr aufstehen, gehe 20.30 zu Bett und schlafe auch sofort ein, ca 3-4 Stunden, das ist schon ein enormer Fortschritt...

Danach bin ich dann öfters wach, schlafe aber wieder ein und habe lebhafte Träume....

Nun zu meiner Frage...soll ich das Östrogen erhöhen ?

Gewicht konstant 67kg Größe 163cm

Lieben Gruß 

 

 

Experte-Bohnet
Beitrag melden
24.10.2022, 18:42 Uhr
Antwort von Experte-Bohnet

Ich denke, Sie haben einen guten Therapieerfolg; insofern würde ich nichts ändern!