Home » Expertenrat

Expertenrat Hormontherapie Wechseljahre

Rat zur Hormontherapie von medizinischen Experten

Im Expertenrat Hormontherapie-Wechseljahre können Sie anonym und kostenlos Fragen an unseren Spezialisten stellen

Die Wechseljahre sind keine Krankheit - sie sind etwas ganz natürliches im Leben einer Frau. Meist mit Mitte, Ende 40 zeigen sich die ersten Anzeichen der Wechseljahre wie Hitzewallungen und unregelmäßige Monatsblutung. Einige Frauen leiden stark unter den Symptomen. Eine Hormontherapie kann für Linderung sorgen und ein unbeschwertes Leben im Klimakterium ermöglichen.

  • zum Test

    Das Klimakterium beginnt mit kleinen, körperlichen Veränderungen: Könnten manche Ihrer Symptome von den Wechseljahren herrühren? Testen Sie es!

Stellen Sie Ihre Frage rund um die Wechseljahre

Sie haben weitere Fragen zum Thema Wechseljahre und zur Hormontherapie? Stellen Sie diese hier kostenlos und anonym in unserem Expertenrat - oder tauschen Sie sich mit anderen im Forum aus. 

Ausführliches Informationsmaterial zu allen Themen rund um die Wechseljahre gibt es außerdem zum Download im Servicebereich.

Stichwortsuche in Fragen und Antworten unserer Experten

Lesen Sie anhand der für Sie interessanten Begriffe die Fragen und dazu passenden Antworten unserer fachkundigen Experten zum Thema Wechseljahre, das Sie gerade interessiert und beschäftigt.

Ihre Fragen an unsere Experten
  • 07.02.2014, 14:53 Uhr  |  Beiträge: 10
    Neuester Beitrag am 18.02.2014, 01:47 Uhr
    Sehr geehrter Herr Prof. Bohnet! Bin 48, mache HET, bis jetzt Gynokadin Gel und Chlormadinon. Meine neue FÄ hat mit heute die Ergebnisse des letzten Bluttestes mitgeteilt. Meine seit einem Jahr...   mehr...
  • 05.02.2014, 17:11 Uhr  |  Beiträge: 12
    Neuester Beitrag am 24.03.2014, 07:49 Uhr
    Sehr geehrte Herr Prof. Dr. Bohnet, ich wende mich heute an Sie, weil mir bis zum heutigen Tag kein Arzt erklären kann, warum ich so stark auf Schilddrüsenhormone wie Euthyrox oder L-Thyroxin...   mehr...
  • 02.02.2014, 18:38 Uhr  |  Beiträge: 4
    Neuester Beitrag am 04.02.2014, 00:20 Uhr
    Hallo, ich bin weiblich und 20 Jahre alt. Seit Oktober 2013 leide ich an plötzlichem Haarausfall. Meine Blutwerte sind mehr als gut und mein Hautarzt schiebt den Ausfall auf meine Pille. Diese nehme...   mehr...
  • 31.01.2014, 12:03 Uhr  |  Beiträge: 8
    Neuester Beitrag am 06.02.2014, 15:17 Uhr
    Sehr geehrter Experte, bin 46J hatte wegen Myom teilw. Gebährmutterentf (Lash).Seit längerem knubbelige Brüste zuletzt durchgehend.Nehme jetzt 100mg Utrogest vaginal. Brust wieder "butterweich".Glaube...   mehr...
  • 29.01.2014, 10:06 Uhr  |  Beiträge: 2
    Neuester Beitrag am 29.01.2014, 16:21 Uhr
    Sehr geehrter Herr Prof. Dr. Bohnet, ich bin 41 Jahre alt, schlank, sportlich und habe zwei Kinder im Grundschulalter. Seit etwa zwei Jahren habe ich folgende Symptome: starke Reizbarkeit,...   mehr...
  • 17.01.2014, 15:07 Uhr  |  Beiträge: 4
    Neuester Beitrag am 20.01.2014, 07:06 Uhr
    Hallo Herr Dr. Bohnet, ich habe viele Ihrer Ratschläge hinsichtlich der Dosierung von Gynokadin und einem Progesteronpräparat gelesen. Dies war für mich sehr hilfreich. Heute habe ich von meinem FA...   mehr...
  • 13.01.2014, 10:42 Uhr  |  Beiträge: 29
    Neuester Beitrag am 03.06.2014, 06:58 Uhr
    Guten Morgen Herr Prof. Bohnet, schön, dass man sich auf dieser Seite an Sie wenden darf. Zu meiner Person ich bin 44 Jahre jung :-) ein sehr positiver lustiger Mensch, 1,64 groß und wiege 53 kg keine...   mehr...
  • 12.01.2014, 14:54 Uhr  |  Beiträge: 46
    Neuester Beitrag am 14.12.2018, 07:46 Uhr
    Hallo sehr geehrter Herr Dr. Bohnet, ich bin 47 Jahre alt ( Gewicht 55kg Größe 176cm) Ich nehme seit ein paar Jahren natürliches Progesteron. Nachdem sich meine Zyklen immer mehr verkürzten, ich meine...   mehr...
  • 12.01.2014, 10:57 Uhr  |  Beiträge: 7
    Neuester Beitrag am 14.01.2014, 07:47 Uhr
    Hallo Herr Prof. Bohnet  ich nehme seit dem 10.06.2013 weibliche hormone meine ga-op ist noch nicht vollzogen. ich nehme derzeit gynokadin gel 2 hub morgens 10uhr & und 2 hub abends 22uhr. dazu nehme...   mehr...
  • 09.01.2014, 13:01 Uhr  |  Beiträge: 2
    Neuester Beitrag am 10.01.2014, 06:20 Uhr
    Ich bin 48 Jahre und befinde mich seit 3 Jahren in den Wechseljahren!!! Hitzewallungen und Schweißausbrüche nachts waren die anfänglichen Symptome die in größeren Abständen immer wieder auftraten....   mehr...
  • 18.12.2013, 15:07 Uhr  |  Beiträge: 2
    Neuester Beitrag am 19.12.2013, 08:21 Uhr
    Sehr geehrter Dr. Bohnert Ich bin 53 Jahre alt, 160cm groß und wiege 55kg. Habe seit ca. 3 Jahren keine Periode mehr.Habe noch eine GM. Nehme seit dieser Zeit Gynokadin und Utrogest. Bin am Anfang mit...   mehr...
  • 08.12.2013, 15:43 Uhr  |  Beiträge: 5
    Neuester Beitrag am 12.12.2013, 14:35 Uhr
    Guten Tag,   im Sommer 2008 hatte ich meine letzte Regelblutung.  Seit fast 5 Jahren wende ich jeden 5. Tag 1 Tablette Ovestin 1 mg intrvaginal an. Bei mir liegt eine leichte Gebährmuttersenkung und...   mehr...
  • 07.12.2013, 13:03 Uhr  |  Beiträge: 4
    Neuester Beitrag am 09.12.2013, 06:57 Uhr
    Guten Tag, Herr Prof. Bohnet, Ich bin 47 Jahre alt, bin 178 cm groß, habe mittlerweile einen BMI von 30 (leider) Meine Beschwerden: Haarausfall, Gelenkschmerzen von heute auf morgen in den Ellenbogen,...   mehr...
  • 25.11.2013, 09:21 Uhr  |  Beiträge: 4
    Neuester Beitrag am 27.11.2013, 07:08 Uhr
    Guten Tag Herr Dr. Bohnet,  ich habe vor 3 Wochen einen Speicheltest bei der Firma Verisana durchführen lassen.  Die Werte sahen wie folgt aus:    Progesteron 60,9 pg/ml  gemessen am 19. Zyklustag ...   mehr...
  • 23.11.2013, 17:11 Uhr  |  Beiträge: 4
    Neuester Beitrag am 01.12.2013, 07:12 Uhr
    Lieber Herr Prof. Bohnet, seit vielen Jahren habe ich 3-4 (kalte) Knoten in der Schilddrüse, der größte ist aktuell 17x14mm, die anderen sind kleiner.  Ein nenneswertes Wachstum der Knoten ist in den...   mehr...
  • 18.11.2013, 19:00 Uhr  |  Beiträge: 8
    Neuester Beitrag am 21.11.2013, 02:12 Uhr
    Hallo, Anfang September diesen Jahres wurde bei mir eine Autoimmunthyreoditis diagnostiziert. Echoarme, inhomogene Schilddrüse im Sono, Antikörper TPO erhöht. Am 20.09.2013 folgende Werte: TSH: 3,6;...   mehr...
  • 16.11.2013, 09:09 Uhr  |  Beiträge: 2
    Neuester Beitrag am 16.11.2013, 13:14 Uhr
    sehr geehrte damen und herren, ich bin 51 Jahre (letzte periode war im juli 2010) und verwende seit März 2012 das hormonpflaster estragest tts ohne probleme. ich litt sehr unter den...   mehr...
  • 13.11.2013, 09:44 Uhr  |  Beiträge: 9
    Neuester Beitrag am 20.11.2013, 00:37 Uhr
    Hallo   Prof. Dr. med. Heinz Günther Bohnet   Ich bin 45 Jahre alt, 1.73 groß und wiege 85 kg. Seit 5 Jahren quäle ich mich schon mit Hitzewallungen und massiven Wassereinlagerungen herum. Meine...   mehr...
  • 28.10.2013, 14:01 Uhr an Experte-Bohnet  |  Beiträge: 8
    Neuester Beitrag am 05.11.2013, 03:13 Uhr
    Sehr geehrter Herr Bohnet, seit Jahrzehnten nehme ich wegen eines Testosteronüberschusses die Pille, die letzten Jahre Yasmin, die ich gut vertragen habe. Nachdem ich sie vor 2 Monaten unfreiwillig...   mehr...
  • 26.10.2013, 18:41 Uhr an Experte-Bohnet  |  Beiträge: 8
    Neuester Beitrag am 30.10.2013, 02:23 Uhr
    Ich nehme seid 3 Jahren 2 Hub Estreva Gel und 2 Utrogest. Seid ca 6 Monaten, nehme ich 3 Utrogest, da ich lange Antibiotika nehmen musste und im Beipackzettel stand dass die Hormone vom Antibiotoka...   mehr...