Home » Expertenrat

Expertenrat Hormontherapie Wechseljahre

Rat zur Hormontherapie von medizinischen Experten

Im Expertenrat Hormontherapie-Wechseljahre können Sie anonym und kostenlos Fragen an unseren Spezialisten stellen

  • zum Test

    Das Klimakterium beginnt mit kleinen, körperlichen Veränderungen: Könnten manche Ihrer Symptome von den Wechseljahren herrühren? Testen Sie es!

Die Wechseljahre sind keine Krankheit - sie sind etwas ganz natürliches im Leben einer Frau. Meist mit Mitte, Ende 40 zeigen sich die ersten Anzeichen der Wechseljahre wie Hitzewallungen und unregelmäßige Monatsblutung. Einige Frauen leiden stark unter den Symptomen. Eine Hormontherapie kann für Linderung sorgen und ein unbeschwertes Leben im Klimakterium ermöglichen.

Stellen Sie Ihre Frage rund um die Wechseljahre

Sie haben weitere Fragen zum Thema Wechseljahre und zur Hormontherapie? Stellen Sie diese hier kostenlos und anonym in unserem Expertenrat - oder tauschen Sie sich mit anderen im Forum aus. 

Ausführliches Informationsmaterial zu allen Themen rund um die Wechseljahre gibt es außerdem zum Download im Servicebereich.

Stichwortsuche in Fragen und Antworten unserer Experten

Lesen Sie anhand der für Sie interessanten Begriffe die Fragen und dazu passenden Antworten unserer fachkundigen Experten zum Thema Wechseljahre, das Sie gerade interessiert und beschäftigt.

Ihre Fragen an unsere Experten
  • 06.06.2011, 09:04 Uhr  |  Beiträge: 4
    Neuester Beitrag am 09.06.2011, 02:11 Uhr
    Sehr geehrter Herr Dr. Bohnet, kann man durchgehend Utrogest auch alleine als HET nehmen, oder gäbe es dazu Einwände? Ich bin 53 Jahre, mit GB, Myom (wird alle 6 Monate kontrolliert), letzte...   mehr...
  • 28.05.2011, 09:07 Uhr  |  Beiträge: 9
    Neuester Beitrag am 04.06.2011, 10:47 Uhr
    Hallo, ich bin 42 Jahre alt. 1,60 m groß und wiege 57 kg. Seit einem Jahr habe ich massive gesundheitliche Probleme. Alles fing vor ca. 2 Jahren mit massiven Beckenproblemen an. Ständg ISG...   mehr...
  • 26.05.2011, 10:47 Uhr  |  Beiträge: 3
    Neuester Beitrag am 28.05.2011, 12:36 Uhr
    Sehr geehrter Herr Dr. Bohnet, (172 cm., 46 J., 2 erw. Söhne, 65 kg., Blutdruck 130/70, Hashimoto, Medik. L-Thyrox 100mg., Pille Qlaira, abends 25 mg. Amitriptylin gg. chron. Schmerzkrankheit...   mehr...
  • 18.05.2011, 03:37 Uhr  |  Beiträge: 7
    Neuester Beitrag am 20.05.2011, 11:56 Uhr
    Hi. Ich habe nun mittlerweile seit 3 Wochen meine Schmierblutungen. Und es will nicht aufhören! Heute früh schien es entgültig durchzukommen, da war das Blut richtig dunkelrot und klumpig, aber...   mehr...
  • 16.05.2011, 09:27 Uhr  |  Beiträge: 5
    Neuester Beitrag am 06.07.2011, 12:24 Uhr
    Hallo, vorab, ich bin 46 Jahre, 1.80 cm groß und wiege 72 kg. 2007 wurde mir aufgrund von Miomen die Gebärmutter entfernt. 2008 hat mir meine Frauenärztin zur Vorsorge - ich war beschwerde frei -...   mehr...
  • 02.05.2011, 11:46 Uhr  |  Beiträge: 15
    Neuester Beitrag am 07.05.2011, 09:22 Uhr
    Ich habe sei ich in den Wechseljahren bin 10- 15 mal Migräne im Monat und dann auch starke Hitzewallungen. Hab pflanzliches östrogen in den verschiedensten Präparaten genommen. hat alles nichts...   mehr...
  • 08.04.2011, 10:27 Uhr  |  Beiträge: 13
    Neuester Beitrag am 16.04.2011, 11:15 Uhr
    Ich bin 39 Jahre alt, 1,70 m groß, 79 kg und habe 2 Kinder (11 und 8 Jahre). Hatte schon damals Schwierigkeiten schwanger zu werden: Prolaktin erhöht, Zyklusstörungen, kein Eisprung. Nach der...   mehr...
  • 08.04.2011, 06:58 Uhr  |  Beiträge: 8
    Neuester Beitrag am 11.04.2011, 07:20 Uhr
    Sehr geehrter Herr Dr. Bohnert, ich bin 59 Jahre alt und habe seit 1997 keine Gebärmutter mehr. Ich nehme seit 2002 Gynokadin-Gel (z. Zt. 2 Hub je abends und morgens). Seit 02/2011 nehme ich...   mehr...
  • 29.03.2011, 02:55 Uhr  |  Beiträge: 9
    Neuester Beitrag am 06.04.2011, 08:27 Uhr
    Guten Tag, ich bin 55 Jahre, 57 Kilo, 160 cm und habe noch meine Gebärmutter. Die üblichen Wechseljahrssymptome haben mich voll erwischt und ich nehme nun seit 5 Tagen das Gynokadingel (1-2 Hub)...   mehr...
  • 16.03.2011, 05:53 Uhr  |  Beiträge: 2
    Neuester Beitrag am 18.03.2011, 10:45 Uhr
    Ich habe eine Frage: Mein Gynäkologe hat mir wegen jucken und brennen in der Scheide obengenannte Creme verordnet. Er hat gesagt die Salbe wirke nur in der Scheide. Der Beipackzettel sagt aber was...   mehr...
  • 12.03.2011, 04:34 Uhr  |  Beiträge: 8
    Neuester Beitrag am 26.03.2011, 08:00 Uhr
    Hallo! Ich bin 47 Jahre alt, bin 169cm groß und wiege 65 kg. Mein Blutdruck liegt immer im normalen guten Bereich. Ich habe zwei Kinder(1985/1990). Schon nach der Geburt meines zweiten Kindes hatte...   mehr...
  • 13.01.2011, 06:48 Uhr  |  Beiträge: 2
    Neuester Beitrag am 15.01.2011, 09:38 Uhr
    Sehr geehrter Herr Prof. Dr. Bohnet, mein FA hat eine ca. 5x3 cm große mehrkammrige Zyste an meinem rechten Eierstock festgestellt. Ich leide lt. meinem HA an Depressionen, die m.E. aber in...   mehr...
  • 10.01.2011, 07:38 Uhr  |  Beiträge: 9
    Neuester Beitrag am 19.01.2011, 05:49 Uhr
    Sehr geehrter Herr Dr. Bohnet ich möchte Ihnen meine Geschichte erzählen. Seit 1 1/2 Jahren unregelmnäßiger Zyklus- bin bald 48 Jahre alt- 1.74m groß - 69kg. Schilddrüsenwerte normal. Leide...   mehr...
  • 03.01.2011, 11:37 Uhr  |  Beiträge: 11
    Neuester Beitrag am 28.01.2011, 05:39 Uhr
    Guten Tag, ich bin 45 Jahre alt, 165 cm groß und wiege 67 Kg , habe drei Kinder geboren , als ich 30,32 und 34 Jahre alt war. aktuelle Beschwerden sind: Mundtrockenheit und Zungenbrennen, super...   mehr...
  • 16.12.2010, 09:32 Uhr  |  Beiträge: 5
    Neuester Beitrag am 08.01.2011, 06:11 Uhr
    hallo, ich kann mich der Schilderung von Siggi lt. Bericht gestern- nur anschießen, denn das könnte ich sein. ich bin seit fast 7 Jahren in den WE und habe das volle Programm durchgemacht und nu...   mehr...
  • 10.12.2010, 12:21 Uhr  |  Beiträge: 4
    Neuester Beitrag am 20.12.2010, 09:10 Uhr
    Sehr geehrter Herr Doktor, ich nehme seit mehreren Jahren die Pille Cerazette zur Stabilisierung der Unregelmäßigkeit meiner Peroide und zur Linderung meiner Migräne ein. Jetzt empfiehlt mir mein...   mehr...
  • 15.11.2010, 09:03 Uhr  |  Beiträge: 10
    Neuester Beitrag am 19.11.2010, 07:45 Uhr
    Sehr geehrter Herr Prof. Dr. Bohnet, seit einem halben Jahr nehme ich Presomen 0,3mg (ein Gestagen ist durch Gebärmutterentfernung nicht verordnet worden) ein um damit meine massiven und jahrelang...   mehr...
  • 08.11.2010, 04:59 Uhr  |  Beiträge: 3
    Neuester Beitrag am 09.11.2010, 06:46 Uhr
    Sehr geehrter Herr Prof. Dr. Bohnet, ich hatte vor 3 Wochen eine Brust-OP (Entfernung Fibroadenom) unter Vollnarkose. Jetzt warte ich seit 1 Woche auf meine Periode. Bisher gibt es jedoch noch...   mehr...
  • 23.10.2010, 05:02 Uhr  |  Beiträge: 20
    Neuester Beitrag am 18.05.2011, 08:19 Uhr
    Guten Tag Dr. Bohnet, ich hätte eine Fage zu meinen Hormonwerten. Zunächst zu meinen Beschwerden. Ich leide an Haarausfall ( 200 Stck mind/ tägl beim waschen), dünnem Haar, fettigem Haar (...   mehr...
  • 15.10.2010, 10:52 Uhr  |  Beiträge: 4
    Neuester Beitrag am 24.10.2010, 08:45 Uhr
    Sehr geehrter Herr Professor Bohnet, das Internet ist voll von Infomationen über Phytohormone. Seitenweise werden Kräuter (Rotklee), Gemüse (Karotten) oder andere Stoffe (Hopfen, Soja, Leinsamen...   mehr...